Eigentumswohnung kaufen

Kann ich mir eine Eigentumswohnung leisten?

Viele Angestellte könnten sich eine Eigentumswohnung leisten – und wissen es nicht. Basierend auf dem durchschnittlichen bundesdeutschen Jahresnettogehalt von rund 25.000 Euro und Wohnungspreisen von rund 120.000 Euro könnte sogar ein Single in fast jeder deutschen Stadt seine Mietwohnung kaufen – vorausgesetzt er lebt nicht in München, Hamburg oder einer anderen teuren Stadt. Dort sind meist zwei Gehälter zum Eigentumserwerb nötig.

Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Baufinanzierung immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Kauf und Finanzierung einer Eigentumswohnung

Ob Dresden, Hannover, Coburg, Leipzig, Augsburg oder Bremen: In den meisten deutschen Kreis- und Landeshauptstädten kann sich ein Angestellter problemlos seine eigenen vier Wände leisten. Die Kaufpreise für eine 3-Zimmer-Eigentumswohnung pendeln in den genannten Städten je nach Lage und Ausstattung zwischen 60.000 und 200.000 Euro. Aktuell liegen die Durchschnittspreise für eine Eigentumswohnung in den neuen Bundesländern bei 103.400 Euro und in den alten Bundesländern bei 124.000 Euro.

Viele Durchschnittsangestellte könnten sich ihre Mietwohnungen im derzeitigen Zinstief problemlos leisten. Es gibt keine vernünftige Erklärung, warum die Eigentumsquote in Deutschland weiterhin bei nur 43 Prozent liegt. Der jährliche Bruttodurchschnittsverdienst für Vollzeitbeschäftigte in Industrie und Handel lag 2005 bei 40.600 Euro. Daraus ergibt sich ein Nettoeinkommen von rund 22.300 Euro pro Jahr.

Basierend auf der Formel, nach der eine Immobilie das sieben- bis neunfache des Jahresnettoeinkommens kosten darf, kann ein Durchschnittsangestellter einen Hypothekenkredit zwischen 156.100 Euro und 200.700 Euro aufnehmen. Selbst für einen normalen Durchschnittsarbeitnehmer geht die Rechnung auf, sobald sein Nettoeinkommen über 1.500 Euro im Monat liegt. Aus vielen Mietern könnten Immobilieneigentümer werden. Ihnen ist die Kombination aus niedrigen Bauzinsen und günstigen Immobilienpreisen nicht bewusst.

Laut dem Vermittler HypothekenDiscount bewegen sich die Monatsraten für eine Baufinanzierung angesichts der niedrigen Bauzinsen zwischen 650 Euro für ein Darlehen über 120.000 Euro und 1080 Euro für ein 200.000-Euro-Kredit. Dem Rechenbeispiel unterliegt eine zweiprozentige Tilgung, die eine komplette Schuldenrückführung binnen 27 Jahren sicherstellt (Stand: Sommer 2008).

Sollen wir Sie
zum Thema Baufinanzierung
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Finanztip-Redaktion

Die Experten für Verbraucherfinanzen

Die Finanztip-Redaktion besteht aus einem Team von Experten, die völlig unabhängig für Sie recherchieren, damit Sie die beste Entscheidung treffen können. Die Experten arbeiten in den Teams Bank & Geldanlage, Versicherung & Vorsorge, Recht & Steuern sowie Energie/Reise/ Mobilität & Medien. Bei der Wahl der Zeitschrift „Wirtschaftsjournalist“ zur Wirtschaftsredaktion des Jahres belegte die Redaktion 2015 den zweiten Platz.