Credit: vm / iStock.com

Wer seinen Urlaub in einem Land verbringt, das nicht den Euro als Währung hat, sollte am Geldautomat ganz genau aufpassen. Es droht eine Kostenfalle! Das gilt zum Beispiel für Tschechien, Großbritannien, die Schweiz und Polen. Der Automat stellt in der Regel zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Auszahlung ohne Umrechnung in Euro oder Auszahlung mit sofortiger Umrechnung in Euro.

Es können auch andere Begriffe für Umrechnung auf dem Bildschirm erscheinen: „Umwandlung“, „Konvertierung“ oder „Conversion“. Wählen Sie immer „ohne Umrechnung“, „Fremdwährung annehmen“ oder „unbekannter Fx-Kurs“. Selbst wenn Sie der Automat dann warnen sollte, dass der Wechselkurs nicht garantiert sei, bleiben Sie standhaft.

Der „garantierte Wechselkurs“ ist nämlich garantiert schlecht – und verursacht schnell mal 10 Prozent Extra-Kosten. Wie Sie Ihre Urlaubskasse sonst noch schonen, lesen Sie hier.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT