Martin Schulz und Angela Merkel im TV-Duell
Credit: Nietfeld / Kappeler / dpa

Der Wahlkampf geht in den Showdown: Am Sonntagabend, den 3. September treffen sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Herausforderer Martin Schulz (SPD) im TV-Duell. Am Mittwoch zuvor stellte die Bundeszentrale für politische Bildung den aktuellen Wahl-O-Mat vor, mit dem jeder anhand von 38 Fragen prüfen kann, welches Parteiprogramm ihm am meisten zusagt. Für Finanztip-Leser stellt sich natürlich zusätzlich die Frage: Welche Partei ist auch gut für meinen Geldbeutel?

Der Steuer-O-Mat versucht, darauf eine Antwort zu geben: Sie müssen nur Ihr Gehalt und Ihre Familienverhältnisse angeben und schon werden die Steuerpläne der Parteien auf den Cent genau für Ihren Fall durchgerechnet. Die tolle Idee vom Steuersoftware-Anbieter Smartsteuer (übrigens eine unserer Empfehlungen) leidet aber darunter, dass FDP, Grüne und AfD zurückhaltend mit konkreten Zahlen sind, wie die Macher selbst bedauern. [Anmerkung der Redaktion vom 11.9.: Die Daten der FDP wurden inzwischen ergänzt.]

Den klassischen Weg geht der Tax-O-Mat, den die Wirtschaftsprüfer von Ebner Stolz herausgebracht haben: In 13 Fragen können Sie Ihre Vorstellungen zur Steuer mit denen der Parteien abgleichen. Uns hat das sehr gut gefallen. Der Rest ist Ihre Entscheidung.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT