Community Life

Absicherung zum Festpreis von Community Life

Das Wichtigste in Kürze

  • Community Life bietet Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherungen an.
  • Vertragsabschluss und Kundenbetreuung laufen komplett digital ab.
  • Das Unternehmen garantiert feste Beiträge für die gesamte Vertragslaufzeit.
  • Bisher hat Community Life noch keine eigenen Erfahrungswerte gesammelt.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie rund um Versicherungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist kompliziert. Und der Abschluss einer solchen Police meist auch. Das Start-up Community Life aus Kelkheim will das ändern und bietet sowohl für Berufsunfähigkeitsversicherungen als auch Risikolebensversicherungen einen komplett digitalen Abschluss an.

Abschluss nur online

Weniger Komplexität und mehr Transparenz ist das Thema, mit dem das Versicherungs-Start-up besonders bei jungen Verbrauchern punkten will. Komplett digital, kein Satz in den Versicherungsbedingungen hat mehr als 15 Wörter, die Kunden werden mit „Du“ angesprochen. So soll die sperrige Welt der Versicherungen leichter zugänglich gemacht werden. Außerdem bastelt Community Life an einer Community – will also eine eigene „Versichertengemeinde“ aufbauen. Damit will das Unternehmen das bisherige Prinzip umdrehen: Statt dass Anbieter ein Produkt bauen und dann anbieten, will Community Life ein Produkt für die Bedürfnisse seiner Kunden einfordern.

Swiss-Re-Tochter ist Versicherungsträger

Bisher gibt es aber nur einen Kooperationspartner, der sowohl Berufsunfähigkeits- als auch Risikolebensversicherungen anbietet: Iptiq. Die luxemburgische Versicherung ist ein Tochterunternehmen des Rückversicherers Swiss Re. Bei den verkauften Policen trägt die Iptiq das Versicherungsrisiko und das Kapital. Die Gesellschaft übernimmt außerdem die Gesundheitsprüfung, die bei solchen Verträgen erforderlich ist. Rückversichert ist Iptiq über den Mutterkonzern. Über Community Life die Kundenbetreuung und die Vertragsverwaltung, das Unternehmen ist offiziell als Versicherungsvertreter registriert.

Anders als in der Branche üblich verzichtet Community Life auf eine Abschlussprovision. Stattdessen bekommt das Unternehmen 5,5 Prozent jedes Beitrags, den ein Kunde Jahr für Jahr überweist. Damit will das Start-up nach eigenen Angaben für eine langfristige Kundenbeziehung belohnt werden. Von den Einnahmen wird ein kleiner Teil für gemeinnützige Zwecke abgezweigt.

Fester Beitrag für die Vertragslaufzeit

Die Beiträge sind der Knackpunkt des neuen Unternehmens. Denn auch dabei agiert Community Life branchenunüblich. Normalerweise kalkulieren Versicherungen bei der Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherung mit einem Netto- und einem Bruttobeitrag. Der Netto-Beitrag ist der, den Kunden an den Anbieter überweisen. Der Brutto-Beitrag funktioniert wie ein Puffer: Sollte sich die Kalkulation der Versicherung als schlecht erweisen, sind zum Beispiel mehr Menschen berufsunfähig geworden als gedacht, dann kann die Versicherung den Preis bis zum Brutto-Beitrag anheben.

Community Life rechnet anders und gibt nur eine feste Prämie an, die während der gesamten Vertragslaufzeit, also auch mehr als 30 Jahre, fest bestehen soll. Für die Kunden soll das mehr Transparenz und Sicherheit bieten. In einer kleinen Stichprobe von Finanztip mit vier Beispielprofilen gehörte Community Life bei einer Risikolebensversicherung stets zu den günstigsten Anbietern. Betrachtet man nur die Brutto-Beträge der anderen Versicherungen, war das Start-up sogar stets am günstigsten.

Beiträge für die Risikolebensversicherung

Profil Anbieter Netto-Beitrag Brutto-Beitrag
1 Community Life 149,18 € 149,18 €
  Europa 121,04 € 298,88 €
  Ergo Direkt 137,51 € 404,45 €
       
2 Community Life 381,36 € 381,36 €
  Europa 280,62 € 692,90 €
  Interrisk A 313,83 € 784,57 €
       
3 Community Life 149,18 € 149,18 €
  Europa 159,04 € 392,70 €
  Hannoversche 162,75 € 434,00 €
       
4 Community Life 381,36 € 381,36 €
  Credit Life 398,86 € 1.078,00 €
  Europa 416,43 € 1.028,24 €

Annahmen: 35-jähriger Kunde, 1,80 Meter groß, verheiratet, Versicherungssumme 200.000 Euro, Versicherungsdauer 20 Jahre. Variiert wurden Beruf, Körpergewicht, Raucher/Nichtraucher, Absicherung einer Baufinanzierung.
Quelle: Finanztip-Recherche, Mr-Money (Stand: Oktober 2015)

Außer dem noch jungen Unternehmen bietet sonst kaum eine Versicherung solche festen Beiträge an. Eine weitere ist Canada Life. Andere Versicherungen haben es sich durch Vertragsklauseln in der vergangenen Zeit sogar leichter gemacht, den Beitrag im Notfall weiter erhöhen zu können. Damit das Konzept von Community Life dauerhaft funktioniert, müssen die Beiträge also sauber kalkuliert sein. Eine Erhöhung ist bei diesem Festpreis nur über ein Treuhand-Verfahren bei der Bundesfinanzaufsicht (Bafin) möglich; und dies auch nur, wenn der Leistungsbedarf nicht vorhersehbar war. Hat der Versicherungsmathematiker schlecht kalkuliert, lehnt die Bafin eine Erhöhung ab.

Gute Ratings der Versicherungsbedingungen

Noch hat Community Life keine eigenen Erfahrungswerte, auf die es aufbauen kann. Erst seit Anfang 2015 ist das Unternehmen am Markt. Es beruft sich bei der Kalkulation der Beiträge daher auf die Erfahrungen von Iptiq. Ob die Berechnungen aufgehen, wird sich erst in einigen Jahren zeigen, wenn die ersten Kunden der Versicherung die Leistungen auch wirklich in Anspruch nehmen.

Die Qualität der Versicherungsbedingungen lässt sich aber bereits heute beurteilen. Im Bereich Risikolebensversicherung wurde Community Life im Juli 2015 Testsieger bei der Zeitschrift „Öko-Test“.

Mehr dazu im Ratgeber Risikolebensversicherung

Annika Krempel
von Finanztip,
Expertin für Versicherungen

Sichert Hinterbliebene im Todesfall ab

  • Empfehlenswert bei Allein- oder Hauptverdienern.
  • Ein Muss bei Immobilienkrediten.
  • Die Summe richtet sich nach der individuellen Situation.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung aus dem Finanztip Ratgeber:

Und die Bedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherung hat die Ratingagentur Franke & Bornberg mit der Bestnote ausgezeichnet, von Morgen & Morgen bekamen sie fünf von fünf Sternen. In der Gesamtbewertung gibt es einen Punkt Abzug für die mangelnde Erfahrung und die bisherige Finanzsituation des Start-ups. In unserem Ratgeber empfehlen wir, einen finanzstarken Versicherer zu wählen.

Mehr dazu im Ratgeber Berufsunfähigkeitsversicherung

Julia Rieder
von Finanztip,
Expertin für Versicherungen

Staatliche Rente reicht nicht aus

  • Versichern Sie eine ausreichend hohe Rente.
  • Achten Sie auf die Leistung, nicht auf den Preis.
  • Wer Gesundheitsfragen falsch beantwortet, bekommt womöglich keine Leistung.

» Zum Ratgeber

Von uns empfohlene Makler:

Bisher können Kunden die Versicherung nur direkt bei Community Life oder auf einigen wenigen Vergleichsportalen abschließen. Ab 2016 will das Start-up mit der aktiven Vermarktung starten und soll dann auf weiteren Vergleichsportalen zu finden sein.

Unser Tipp: Bleiben Sie rund um das Thema Versicherungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Fazit: Gut und günstig, aber unklare Perspektive

Community Life bemüht sich um Transparenz und will die verstaubte Versicherungsbranche ins digitale Zeitalter holen. Die Bedingungen der beiden bisher angebotenen Versicherungen sind gut, und preislich scheint das Start-up viele etablierte Anbieter zu unterbieten. Die festen Beiträge sind für Kunden attraktiv und geben ihnen Planungssicherheit. Doch auch wenn ein finanzstarker Rückversicherer hinter Community Life steht – ob die Kalkulation der Beiträge aufgeht, wird sich erst in einigen Jahren zeigen.

Sollen wir Sie
rund um das Thema Versicherungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Neu auf Finanztip

Finanztip bei Twitter