Doris Schatzmeister/in

  • Mitglied seit 7. November 2014
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Franziska -

    Hallo Doris, ich habe auf die Anregung hier unten hin einen eigenen Thread zum Thema aufgemacht: finanztip.de/community/thema/1155-schuldenfrei-werden Damit können wir dem "Raus aus den Schulden"-Thema zwar noch nicht den Raum geben, den es verdient, aber zumindest einen Anfang machen. VG, Franziska

  • kunkie -

    Hallo Doris, habe auch am 29.10.14 an Santander geschrieben, Rückantwort kam am 10.11.14,und am 12...11.14 kam der Standardbrief,dass sie überweisen. Mal sehen wann das Geld auf dem Konto ist. LG kunkie

  • Franziska -

    genau das haben wir vor. Bis 2017 wollen wir komplett schuldenfrei sein und nur noch mit Barem zahlen... und deshalb kommt uns die Gebührenrückzahlung genau recht. Und wir arbeiten nicht erst seid heute an diesem Plan sondern schon seit über einem Jahr und machen gute Fortschritte und zwar nicht nur finanziell sondern auch lernmäßig.... Schuldenfrei fängt im Kopf an und ist ein Lernprozess. - gut gesagt, liebe Doris! Und Hut ab! Immer einen Fuß vor den anderen setzen: Eine solide und zum Ziel führende Vorgehensweise. toll!

    • Doris -

      hah, hab erst jetzt entdeckt,dass ich hier auch Nachrichten krieg... :). Vielen Dank für die ermutigenden Worte, Franziska. Ist bei mir eh schwierig, weil ich einen psychisch kranken Mann Zuhause hab, der am liebsten alles Geld ausgeben würde wie's reinkommt und oft nicht so mitzieht wie er soll. Aber jeden Monat wird es weniger und die "Sonderzahlungen" von der Santander helfen riesig... Schuldenfrei ist wie abnehmen, das geht zwar schnell drauf aber nicht so schnell wieder runter... LOL.

    • Franziska -

      Ja, das weiß ich aus eigener Geschichte (Trennung meiner Eltern, meine Mutter musste sich danach komplett neu eine Existenz aufbauen, inkl. Kredit). Ich sage immer: Es ist keine Schande zu fallen, es ist aber eine große Stärke, wieder aufzustehen. Braucht jedenfalls 100-mal mehr Heldenmut und innere Stärke als Dinge, die einem einfach zufliegen.

    • Doris -

      Das stimmt in der Schuldenfalle ist man schnell, vor allem durch ständiges Umschulden. Ich glaub das hab ich erkannt... und es braucht Opfer. Wir leben zur Zeit UNTER Hartz IV, obwohl ich als Lehrstuhlsekretärin gut verdiene und mein Mann aus Amerika Disability bekommt. Aber es ist ein Ende in Sicht und da freu ich mich drauf, aber insbesondere der Lerneffekt bei dem Ganzen ist unbezahlbar.