Kredit widerrufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich habe 3 Darlehensverträge Ende 2014 bei BBB widerrufen. Als Antwort kam Standardschreiben. Ein Widerruf habe ich nun eingeklagt. BBB hat CL aus Ka mit Vertretung beauftragt. Klagewiderruf erfolgte schnell. Doch Begründung des Klagewiderrufs lässt auf sich warten:
      Aufgrund Faschingsferien des einzigen Sachbearbeiters wurde Fristverlängerung um 3 Wochen beantragt. Dass Fasching 3 Wochen dauert, war mir bis dahin nicht bekannt. Da die Kanzlei CL 52 Rechtsanwälte (gemäß ihrer Hompage) hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nur einen Sachbearbeiter hat. Zeit für Klagebegründung hatten sie ja zur genüge. Auch obliegt es einer Führungskraft, eine entsprechende Personalplanung zu leben...

      Aber das ist ja typisch, wenn man inhaltlich mit dem Rücken zur Wand steht!
    • Habe auch 2. Verträge bei der DB Widerrufen.
      Diese wurden abgelehnt und deshalb konnte ich meine RSV einschalten.
      Dadurch habe ich die Freigabe, für außergerichtliche Einigung mit der DB.
      Leider kein Kontakt bzw. Reaktion von der DB.
      Wahrscheinlich muss man erst Klage einreichen, um sein Recht zu bekommen.
      Hoffe die RSV übernimmt, auch die Kosten für die Klage vor Gericht.
      Melde mich, wenn etwas neues bei mir gibt.
      Wie sind Eure Erfahrungen?
    • fee4711 schrieb:

      Habe auch 2. Verträge bei der DB Widerrufen.
      Diese wurden abgelehnt und deshalb konnte ich meine RSV einschalten.
      Dadurch habe ich die Freigabe, für außergerichtliche Einigung mit der DB.
      Leider kein Kontakt bzw. Reaktion von der DB.
      Wahrscheinlich muss man erst Klage einreichen, um sein Recht zu bekommen.
      Hoffe die RSV übernimmt, auch die Kosten für die Klage vor Gericht.
      Melde mich, wenn etwas neues bei mir gibt.
      Wie sind Eure Erfahrungen?


      Hallo.
      Darf ich fragen um was für Kredite es ging (Immobiliendarlehen?) und warum erst nach der Ablehnung der Bank die RSV dafür in Anspruch genommen werden konnte?

      Danke.
    • ich versuche seit 15.09.2016 einen Kreditvertrag bei der Firma Lyon Finanaz zu stornieren. Ich habe per Mail widerrufen, als die Mahnungen kamen, bzgl. der Zahlung der Provision habe ich erneut per Mail widerrufen und zusätzlich die gesendeten Mails ausgedruckt und ein zusätzliches schreiben über den Erfolgten widerruf per einschreiben geschickt. Ergebnis weiterhin Mahnungen, keine Reaktion auf das schreiben. was soll ich tun? habe leider kein Geld für einen rechtsanwalt. Zuschuss vom Amt bekomme ich nicht, da ich arbeit habe. wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte
    • n.k.a.2106 schrieb:

      Hallo zusammen wie sieht es aus wenn man einen privat Kredit hat wo einige Versicherungen abgeschlossen hat, gilt dann dort auch der sogenannte widerufsjoker? Bin für alle Tips dankbar
      Hallo n.k.a.2106,

      auch Versicherungsverträge sind widerrufbar, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist oder der Versicherer Ihnen unvollständige Informationen erteilt hat. Lediglich hinsichtlich der daraus folgenden Rückabwicklung gibt es Unterschiede zu den Kreditverträgen.
      Verbraucherschutzkanzlei
      Ginter Schiering Rechtsanwälte

      Rechtliche Beratung in allen Fragen rund um das Thema Bankrecht, Kapitalanlagen, Widerruf von Kreditverträgen, Rentenverträgen, Lebensversicherungen,
      Kündigungen von Bausparverträgen, Falschberatung beim Erwerb von Fonds oder Aktien.

      Bundesweite Strafverteidigung.

      Ginter Schiering Rechtsanwälte
      Otto-Krafft-Platz 24
      59065 Hamm

      T 02381/49 10 696
      F 02381/49 10 694

      gs-rechtsanwaelte.de
      info@gs-rechtsanwaelte.de