Erfahrungen mit Ebay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin seit knapp 10 Jahren bei ebay privat aktiv,sowohl bezüglich von Käufen als auch Verkäufen.

      Mein Urteil:

      Bei Ebay ist in Konfliktfällen(egal ob al Käufer oder Verkäufer)seit ca.3 Jahren KEINE Hilfe mehr zu erwarten,auch wenn deren Werbung und Marketing das Gegenteil suggerieren.

      Die Nachweispflichten z.B.bei PayPal Angelegenheiten sind dermaßen unermeßlich hoch geworden,daß man ihnen im Normalfall nicht mehr genügen kann.Die AGB sind voll mit versteckten Fallstricken in dieser Hinsicht.

      Dazu kommt noch,daß die Call-Center Mitarbeiter KEINE Befugnisse bzw. wenig bis keine Kenntnisse haben.Da an jemanden zu geraten,der sich auskennt und weiß,wo und bei wem er anzusetzen hat,ist zu einem Lotteriespiel verkommen.Ebenfalls gang und gäbe ist,daß Mitarbeiter darin geschult werden,die Anliegen und berechtigten Anliegen des Kunden so "abzubürsten",daß der Kunde bewußt mit Falschinformationen gefüttert wird.

      Macht mal den Versuch und tragt Euer Anliegen hintereinander bei zwei Mitarbeitern(auch der "Service"Abteilung)mitels zweier Telefonate vor:Ihr bekommt so gut wie garantiert zwei sich absolut widersprechende Auskünfte.

      Selbst wenn man anhand der eigenen AGB bzw."Grundsätzen" und was es da sonst noch gibt,Ebay aufzeigt,daß deren Handeln nicht damit übereinstimmt,wird dann eben nicht mehr reagiert bzw.einfach aufgelegt.

      Allerdings:98 Prozent meiner Transaktionen laufen unproblematisch,weil der Handelspartner ehrlich und integer ist.Wegen derjenigen,die das nicht sind,werde ich mich demnächst von dort verabschieden.