So holen Sie das meiste Elterngeld für sich raus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      mal ne Frage zu den Abzügen zum Elterngeld.
      Unser Sohn ist am 11.0.7. zur Welt gekommen. Für den 2. und 14. Lebensmonat habe ich Elternzeit und Elterngeld beantragt. Das wären dann jeweils vom 11.08. - 10.09.
      Vorher und nachher arbeite ich. Also auch im August und September. Nur eben nicht während der Elternzeit.
      Das (anteilige) Gehalt wird aber am Monatsende ausgezahlt, soll heißen genau im Bezugsmonat. Das dürfte auch bei so ziemlich allen Eltern sein, die jeweils einen Monat Elternzeit nehmen.
      Wird das ausgezahlte Gehalt trotzdem vom Elterngeld abgezogen, weil Zuflussprinzip usw.?

      LG
      Rayko
    • Hallo @Belenos,

      wenn du einen Monat kein Einkommen hast, aber in dieser Zeit Elterngeld bekommst, wird für diesen Monat nichts vom Elterngeld abgezogen.

      Stell es dir so vor.
      Du arbeitest vom 01.08. bis 10.08., dafür wirst du bezahlt. Dann bist du 1 Monat in Elternzeit und erhältst kein Einkommen, sondern 65% vom Netto Elterngeld. Dann arbeitest du vom 11.09. bis 30.09. und erhältst Gehalt. Abzüge gäbe es nur, wenn du in der Elternzeit in Teilzeit arbeitest. Das ist bei dir aber nicht der Fall.