Erfahrungen mit Meine Bank Niederbayern-Oberpfalz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe auch Ende Juni ein Tagesgeldkonto eröffnet und mit Mitarbeitern der Bank einen sehr angenehmen und netten Kontakt, sowohl per e-mail als auch telefonisch, gehabt.

      Ich hoffe wie danhoefa, dass es sich bei dem online-Tagesgeldkonto nicht um ein Lockangebot handelt und schon bald der hohe Zinssatz von 1% bis EUR 10.000 der Vergangenheit angehört. Attraktive Sparalternativen gibt es dort nämlich nicht: Festgeldkonten werden nicht angeboten, die meisten anderen Sparangebote sind derzeit nicht sehr interessant (z.B. der Sparbrief mit 2-jähriger Laufzeit hat einem mageren Zinssatz von 0,3%). Für Kinder allerdings gibt es noch eine interessante Anlage und zwar ein Sparbuch, das nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres abgeschlossen werden kann, und immerhin bis 5.000 EUR Anlagebetrag 2% Zinsen bietet (darüber allerdings nur 0,25%).