Angepinnt Online-Banking: Wenn die Technik der Banken versagt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Online-Banking: Wenn die Technik der Banken versagt

      Bei der Deutschen Bank wurden Buchungen doppelt angezeigt, bei der Comdirect konnten Kunden die Kontostände anderer Kunden sehen und bei Number26 klappten plötzlich Buchungen nicht mehr. Egal ob Großbank, Direktbank oder Fintech, bei der IT der Banken gab es in den letzten Wochen Ärger.

      Nicht immer sind die IT-Probleme der Banken so dramatisch oder betreffen alle Kunden. Welche Erfahrungen haben Sie mit der Technik der Banken gemacht? Wo hat es gehapert? Welche Ausfälle gab es?
    • Ist zwar keine passende Antwort, ich habe aber kein anderes Forum/keinen anderen Thread für folgende Frage gefunden: Ich möchte mich über "SecureGo" informieren, finde aber werde hier noch bei Finanztest noch bei Heise irgendwas dazu. Die ersten 200 Treffer bei Google oder Bing sind Banken, die das Verfahren anpreisen. Wie schätzen unabhängige Sicherheitsexperten dieses Verfahren ein? Wenn jemand das Smartphone findet oder klaut, hat er doch Zugriff auf BEIDE Daten-Kanäle, oder nicht? Grüße, der Johanneskirchner.
    • Die Deutsche Bank hat in meinem Fall noch bevor die Beträge doppelt abgebucht wurde, eine Nachricht eingestellt, wonach dies umgehend zurückgebucht würde, was auch der Fall war. Ferner war vor 2 Jahren meine Kreditkarte gehackt, die Deutsche Bank merkte aber sofort, dass bei den vielen Abbuchungseingängen kleinerer Beträge etwas nicht stimmte, stoppt die Abbuchungen sofort und benachrichtigte mich, was natürlich Strafanzeige gegen Unbekannt für mich zur Folge hatte. Ich habe zwar eine Ersatzkreditkarte erhalten, diese aber bis zum Ablauf nicht mehr genutzt und habe heute keine Kreditkarten mehr. Fazit: Ich kann hier nichts Nachteiliges sagen, solange solche Probleme sofort bemerkt und angegangen werden.