Baufinanzierung trotz US Dollar Gehalt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baufinanzierung trotz US Dollar Gehalt?

      Hallo zusammen, kennt jemand eine Bank oder eine Versicherung die eine Baufinanzierung durchführt, obwohl man sein Gehalt in US-Dollar bezieht?
      Ich arbeite für eine internationale Organisation, verdiene gut und meine Bonität ist in Ordnung, wurde von drei Banken bestätigt. Nur weil ich eben mein Gehalt in US-Dollar beziehe, will wegen der neuen Kreditrichtline keine Bank mir die Finanzierung aushändigen!
      Hatte auch schon bei interhyp angefragt, die haben auch kein Bank die das macht.


      Gibt es eventuell die Möglichkeit in der Schweiz oder in Österreich einen Kredit aufzunehmen?

      Ich bräuchte dringend Ideen, besten Dank.
    • hallo MarcoL, Hast Du schon eine Loesung gefunden?
      Das Problem ist mir bekannt: Ich hatte in der Vergangheit einige Fianzierungszusagen von inlaendischen Banken erhalten und zum Teil abgeschlossen (z.B. Muenchner Hypotheken Bank, ERGO, PSD)
      Allerdings wurde mir exakt am 21.03.2016 eine schon erteilte Finanzierungszusage widerrufen mit dem Hinweis auf die mein Frendwaehrungsgehalt im Zusammenhang mit einer neuen EU-Richtlinie zum Verbraucherschutz die in deutsches Gesetz ueberging.
      Mein Darlehensvermittler glaubt zu wissen, dass dem Darlehensnehmer aus dieser EU-Richtlinie die Option erwaechst, das Darlehen in seiner Gehatlswaehrung zurueckzuzahlen (?). Selbst meine Bereitschaft, auf diese Option zu verzichten machte auf die Kreditinstitute keinen Eindruck.
      Am Ende hat mir meine KSK geholfen, wo ich allerdings schon Bestandskunde war.

      Gruss mira3017
    • Hallo Mira,

      danke fuer deine Informationen. Ich habe noch keine Loesung gefunden.
      Mir wurde das gleiche berichtet, also dass ich angeblich das Recht habe den Kredit in der Gehaltswaehrung zurueckzuzahlen und dadurch entstehen fuer die Banken Waehrungsrisiken. Auch ich habe zu den Banken gesagt, dass ich das Recht abtrete, woraufhin die Banken meinten dass das nicht moeglich sei.
      Schoen dass du eine Loesung gefunden hast. Dass heisst dann aber auch im Endeffekt, dass es doch Moeglichkeiten gibt! Was war die Begruendung von deiner KSK dass es doch geht?
    • hallo MarcoL - das habe ich nicht erfragt. Ich gehe davon aus, dass dieser Aspekt als Bestandskunde nicht mehr - zusaetzlich - ins Gewicht fiel. Zudem ware es eine Anschlussfinanzierung zu besseren Konditionen - also bonitaetserhoehend - und somit ggf. leicht zu rechtfertigen?

      Allerdings ist es mE nicht gesetzlich untersagt, Gehaelter in auslaendischer Waehrung i.R. der Bonitaetspruefung anzuerkennen (die Wohnimmobilienkreditrichtlinie selbst adressiert vielmehr den umgekehrten Fall von Fremdwaehrungsdarlehen und damit verbundenen Wechselkursrisiken fuer den Darlehensnehmer). Die Pruefung wird einfach etwas komplizierter durchzufuehren und zu dokumentieren und dies ist vielen vielleicht nur zu muehsam. Ggf. sind auch damit verbundene Rechtsrisiken fuer die Banken noch unklar (z.B. Widerrufsrecht)?

      Ich vermute, es handelt sich um eine Vorsichtsmassnahme bzw ist internen Ablaeufen der Banken geschuldet und die koennen sich durchaus unterscheiden (Geschaeftsstrategie, Risikoappetit, Mitarbeiterexpertise, Zielgruppe usw). Da wurde wohl das Kind mit dem Bade ausgeschuettet und es koennte gut sein, dass Du bald als lukrativer Kunde 'wiederentdeckt wirst..

      Vielleicht findest Du ja eine Bank mit persoenlicher Betreuung, die sich z.B. mit Grenzgaengern auskennt, von/nach z.B. Schweiz oder Daenemark..? Oder Dein Arbeitgeber ist flexibel und stellt Dein Gehalt auf EUR um?

      Viel Glueck!
      mira3017
    • hallo MarcoL - hatte gerade mit meiner KSK zu tun und dabei Beleihung von Fremdwaehrungsgehaeltern angesprochen. Ausser einem Devisenrisikoabschlag scheint es keine grundsaetzlichen Einwaende zu geben, die weiteren in der Wohnimmobilienkreditrichtlinie verschaerften Kriterien gelten freilich weiterhin (Tilgung vor 65J usw.). Falls Dein Fall noch aktuell ist kannst Du mich gerne per privater Nachricht kontaktieren.

      Gruss mira3017
    • MarcoL schrieb:

      Hallo zusammen, kennt jemand eine Bank oder eine Versicherung die eine Baufinanzierung durchführt, obwohl man sein Gehalt in US-Dollar bezieht?
      Ich arbeite für eine internationale Organisation, verdiene gut und meine Bonität ist in Ordnung, wurde von drei Banken bestätigt. Nur weil ich eben mein Gehalt in US-Dollar beziehe, will wegen der neuen Kreditrichtline keine Bank mir die Finanzierung aushändigen!
      Hatte auch schon bei interhyp angefragt, die haben auch kein Bank die das macht.


      Gibt es eventuell die Möglichkeit in der Schweiz oder in Österreich einen Kredit aufzunehmen?

      Ich bräuchte dringend Ideen, besten Dank.

      mira3017 schrieb:

      hallo MarcoL - hatte gerade mit meiner KSK zu tun und dabei Beleihung von Fremdwaehrungsgehaeltern angesprochen. Ausser einem Devisenrisikoabschlag scheint es keine grundsaetzlichen Einwaende zu geben, die weiteren in der Wohnimmobilienkreditrichtlinie verschaerften Kriterien gelten freilich weiterhin (Tilgung vor 65J usw.). Falls Dein Fall noch aktuell ist kannst Du mich gerne per privater Nachricht kontaktieren.

      Gruss mira3017
      Hallo zusammen, ich habe das selbe Problem, hast du eine Lösung gefunden?
    • Hallo Community,

      Ich habe seit 21.03.2016 mehrere Kunden mit o.g. Herausforderung betreuen dürfen und helfen können!

      Mindestens eine Bank in Deutschland bietet es momentan unter bestimmten Vorsussetzungen an - U.a. Nachfolgend eine Möglichkeit:

      - Beleihungsobjekt in Deutschland
      - Währung des Landes des Interessenten/Kunden in EURO
      - Einkünfte US Dollar

      Das Darlehen wird in EURO sein (somit kein Fremdwährungsrisiko für die Bank) es muss demnach die Möglichkeit vom Kunden geschaffen werden in EURO zu bezahlen.

      • Wenn die Herausforderung für den ein oder anderen immernoch besteht - melden Sie sich gern bei mir
      Beste Grüße
      Thomas Grube