Posten Allgemeinstrom in der Nebenkostenabrechnung

    • Posten Allgemeinstrom in der Nebenkostenabrechnung

      Hallo Community,

      in der Nebenkostenabrechnung, die ich von meinem Vermieter erhalten habe, gibt es einen Posten Allgemeinstrom in Höhe von 52 Euro. Der Allgemeinstrom macht nur einen kleinen Teil Nebenkosten aus. Dennoch erscheinen mir die Kosten für den Allgemeinstrom relativ hoch. Deshalb habe ich nun folgende Fragen.

      1. Gibt es Vergleichswerte, was übliche oder durchschnittliche Kosten für Allgemeinstrom sind?

      2. Ist es üblich und zulässig, dass als Umlageschlüssel für den Allgemeinstrom die Anzahl der Wohnungen (und nicht die Wohnungsfläche) verwendet wird?
    • Hallo @Frab,
      am besten sprechen Sie Ihren Vermieter mal darauf an. Er wird ja sicherlich eine Abrechnung über einen "Allgemeinstromzähler" haben. Ich denke nicht, dass Sie aussagekräftige Vergleichswerte dazu finden werden.
      Ich wohne in einem 6-Parteienhaus und über den Allgemeinstrom läuft die Treppenbeleuchtung (jetzt LED), die Kellerbeleuchtung (konventionelle Leuchtmittel), die Außenbeleuchtung (konventionell), die Heizung (glaube ich zumindest, also Betrieb des Geräts) sowie eine Steckdose zum Reinigen, Gartenarbeiten etc. Da kommen bei uns so etwa 10-20 Euro pro Jahr und Mietpartei zusammen.
      Vielleicht haben Sie ja noch einen Aufzug, der Betriebskosten erzeugt oder etwas anderes. Ein Gespräch mit Ihrem Vermieter oder anderen Mietparteien könnte da wahrscheinlich helfen.

      Über den Verteilungsschlüssel kann ich Ihnen nichts sagen.