Zeitausgleich Sonntagsarbeit bei Festgehalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeitausgleich Sonntagsarbeit bei Festgehalt

      Hallo Community,

      Ich bin als Servicetechniker im Außendienst oft auch am Wochenende unterwegs. Da es jetzt vermehrt vorkommt, dass ich an mehreren Wochenenden hintereinander arbeiten muss, wollte ich mir für die Sonntagsarbeit den mir zustehenden Zeitausgleich nehmen.
      Mein Chef sagt mir aber, dass mir dieser nicht zustehen würde, da ich ja ein Festgehalt beziehe, worin alles abgegolten wäre.
      Ich konnte vor 2 Jahren Anteile an der Firma kaufen und bin somit Gesellschafter der Firma aber kein Geschäftsführer. Ich weiß nicht ob das eine Rolle wegen des Arbeitszeitschutzgesetz spielt.
      Außerdem gibt es keine genaue Regelung wie viele Überstunden mit dem Festgehalt abgegolten sind.
      Es muss doch aber eine Regelung geben wie der Zeitausgleich bei einem Festgehalt gehandhabt wird?
      Danke für eure Hilfe.
      Gruss