Begriffserläuterungen zu Rentenfonds/Mischfonds

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Begriffserläuterungen zu Rentenfonds/Mischfonds

      Hallo,

      bitte um Unterstützung zur Erläuterungen zu verschiedenen Begriffen:

      Auszüge aus Faktsheets von Rentenfonds/Mischfonds:

      Kupon 0,09%
      Rendite 0,06%
      Rendite durationsgewichtet 0,10
      Einstandsrendite 0,05%
      Restlaufzeit (Fälligkeit) 1,25
      Macaulay Duration (Fälligkeit) 1,05
      Modified Duration 1,04%
      Effective Duration 1,04%

      oder

      Kupon 5,69%
      Rendite 3,94%
      Rendite durationsgewichtet 3,76
      Einstandsrendite 4,63%
      Restlaufzeit (Fälligkeit) 8,23
      Macaulay Duration (Fälligkeit) 5,89
      Modified Duration 5,73%
      Effective Duration 5,74%

      Was bedeuten die verschiedenen Duarationen und Renditen in %?
    • Kupon = Durchschnittsverzinsung der im Fond befindlichen Anleihen bezogen auf den Nennwert
      Rendite = Durchschnittsverzinsung der im Fond befindlichen Anleihen bezogen auf den aktuellen Kurs
      Einstandrendite = Durchschnittsverzinsung der im Fond befindlichen Anleihen bezogen auf den Kaufkurs (?)
      Restlaufzeit = Zeit in Jahren bis zur Tilgung der Anleihe

      Die Duration ist die durchschnittliche Bindungsdauer des Kapitals. Durch die Kuponzahlung ist diese kürzer als die Restlaufzeit. Macaulay hat diese Kennzahl entwickelt. Die modifizierte Duration gibt das Zinsänderungsrisiko an, d.h. wenn der Zinssatz am Markt sich um +/- 1 Prozent ändert ändert sich der Kurs der Anleihe um - / + die Duration. Deswegen liefen die Rentenfonds in den letzten Jahren so gut und ist nun ein Neueinstieg risikoreich.

      s.a. de.wikipedia.org/wiki/Duration