DeinBus.de ist insolvent, ADAC zieht sich aus dem Fernbusgeschäft zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DeinBus.de ist insolvent, ADAC zieht sich aus dem Fernbusgeschäft zurück

      Hier bei Finanztip haben wir es vorausgesehen: Der Fernbus-Markt wird sich konsolidieren. Einerseits werden Tickets teurer (werden müssen) - mit den bisherigen Preisen können die Unternehmen nicht gewinnorientiert arbeiten. Andererseits gab es auf dem Markt in der Zwischenzeit sehr viele Anbieter.

      Das hat sich seit September ein wenig geändert: Zunächst gab city2city den Betrieb auf, nun hat es weitere Anbieter "erwischt". DeinBus, einer der Pioniere im Fernbus-Bereich, ist zahlungsunfähig und wird den Betrieb nur aufrechterhalten können, wenn sich ein Investor findet. Auch der ADAC, der sein Engagement im Fernbus-Markt zusammen mit der Post groß angekündigt hatte, zieht sich dank einer Sonderklausel zurück und konzentriert sich auf sein Kerngeschäft.

      Quo vadis, Fernbus?