Glossar

Lastschrift

Eine Lastschrift ist eine Zahlungsart im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Bei einer Lastschrift zieht der Empfänger der Zahlung den Betrag vom Konto des Zahlungspflichtigen ein. Oftmals werden regelmäßige Beiträge über Lastschriften von Ihrem Konto eingezogen. Das Lastschriftverfahren wird auch bei Zahlungen mit Ihrer Bankkarte angewandt. Durch die Unterschrift oder Eingabe Ihrer Pin erteilen Sie dem jeweiligen Unternehmen eine Erlaubnis, den Betrag als Lastschrift einzuziehen. Da generell bei einer Lastschrift die Höhe und der Zahlungszeitpunkt vom Empfänger bestimmt werden, besitzen Sie ein Widerrufsrecht, das Sie bei Ihrer Bank geltend machen können.

Vorherige Seite

Neu auf Finanztip

Finanztip bei Twitter