Der aktuelle Finanztip Newsletter

kostenlos - unabhängig - werbefreiKeinen Finanztip verpassen!
  • Einmal pro Woche neue Spartipps
  • Einfach per E-Mail
  • Aktuell von unseren Experten
Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur

Ja, ich will den Newsletter erhalten

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Der aktuelle Finanztip Newsletter

Mit unserem Finanztip Newsletter informieren wir Sie jede Woche über wichtige Neuigkeiten rund um Ihre Finanzen. Damit sind Sie immer auf dem Laufenden und sparen bares Geld. Dieser Service ist für Sie absolut kostenlos.


Ausgabe 49/2016 vom 9. Dezember 2016
Hermann-Josef Tenhagen
Chefredakteur Finanztip

Liebe Leserinnen und Leser,

Smartphones gehören auch in diesem Jahr zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Für Eltern als Arbeitsmittel, deren Kosten sie womöglich von der Steuer absetzen können. Für Jugendliche als Statusobjekt, wie früher das Mofa und das erste eigene Auto. (Und für den einen oder anderen Erwachsenen auch.)

Wenn Sie in den entsprechenden Läden stehen und gar nicht verstehen wollen, warum so wenig Gerät so viel Geld kosten soll, fühle ich mit Ihnen. Ich habe allerdings einen Vorteil, den ich gerne mit Ihnen teilen möchte: Unser Team bei Finanztip hat zusammengestellt, wie Sie ein iPhone, ein Samsung-Gerät oder andere Modelle viel preiswerter bekommen.

Und auch beim Handytarif können Sie noch Geld sparen. Denn häufig ist es deutlich günstiger, Gerät und Tarif separat zu kaufen und sich nicht auf die Handy-mit-Vertrag-Lockangebote der großen Mobilfunk-Konzerne einzulassen, die oft teurer und erst nach 24 Monaten kündbar sind.
1

Es muss nicht immer das neueste Modell sein

Das iPhone 6s ist kaum schlechter als der Nachfolger, optisch ist es sowieso nahezu identisch. Statt eines Neugeräts können Sie auch ein gebrauchtes ohne Gebrauchsspuren kaufen – mit Garantie und Rückgaberecht bei einem darauf spezialisierten Händler. Wir empfehlen Buyzoxs, Clevertronic*, Asgoodasnew* und Rebuy*.

Wer ein nagelneues Handy kaufen will, findet günstige Händler am besten mit einer Preissuchmaschine wie idealo.de*. Zum Ratgeber

2

Discount-Tarif statt Handyvertrag

Anstelle eines teuren Handyvertrags von der Telekom oder Vodafone reicht für Großstädter auch ein Tarif im O2-Netz für knapp 8 Euro im Monat. In Berlin, München oder Düsseldorf ist der Empfang damit genauso gut. Die Allnet-Flat LTE All 2 GB* von Winsim enthält unbegrenzte Telefonate und SMS sowie 2 Gigabyte Datenvolumen inklusive LTE. Zum Ratgeber
3

Internet auf dem Handy nicht übertreiben

Discounttarife wie der von Winsim enthalten oft eine sogenannte Datenautomatik, die kostenpflichtiges Surfvolumen nachbucht, sobald das Inklusiv-Volumen verbraucht ist – in diesem Fall 2 Gigabyte. Um Zusatzkosten von bis zu 6 Euro zu vermeiden, sollten Sie größere Downloads unterwegs im Handynetz vermeiden und lieber zu Hause im WLAN erledigen.

Der durchschnittliche Bedarf fürs mobile Internet liegt hierzulande nur bei rund 600 Megabyte im Monat. Permanentes Streamen ist dabei nicht vorgesehen. Darüber sollten Sie allerdings vor allem mit den jüngeren Anhängern des Smartphone-Kults reden…

4

Alte Verträge kündigen

Mein eigenes Handy habe ich noch zusammen mit einem Handyvertrag erworben. Das war wohl keine gute Entscheidung, da es meist günstiger ist, Smartphone und Tarif unabhängig voneinander zu besorgen.

Wenn auch Sie solch einen Vertrag kündigen wollen, geht das kinderleicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sie müssen nicht einmal die Adresse heraussuchen, an die die Kündigung geht. Das kann ein Kündigungsdienst übernehmen – und das Schreiben auch gleich für Sie verschicken. Gute Kündigungsdienste sind Aboalarm* und Volders*. Ihre bisherige Rufnummer können Sie gegen Gebühr mitnehmen.

Grundsätzlicher Tipp: Alte Verträge, egal welcher Art, sind oft zu teuer. Kündigen Sie öfter mal und wechseln Sie zu einem günstigeren Anbieter oder verhandeln Sie einen besseren Preis mit Ihrem bisherigen Dienstleister. Zum Ratgeber
Mit diesen Ratschlägen können Sie so viel Geld sparen, dass Weihnachtsgeschenke kaufen viel mehr Spaß macht. Bei mir hat es noch für ein paar nette Geschenke für Nichten und Neffen gereicht. Ihnen auch viel Spaß bei der Suche!  
Herzlichen Gruß

Ihr
Hermann-Josef Tenhagen

Guerilla-Shopping

VORSICHT: SKY-TICKET VIEL TEURER ALS SUGGERIERT

Wir haben an dieser Stelle schon darauf hingewiesen, dass es bei Sky ein vergleichsweise günstiges Tagesticket für 10 Euro zu erwerben gibt, will man nur ein Spiel beziehungsweise einen Tag Bundesliga schauen. Nach dem Kauf dieses Tickets erhielt einer unserer Mitarbeiter ein weiteres Angebot per E-Mail: „Das Sky-Supersport-Ticket für einen Monat nur 9,99 Euro. Monatlich kündbar.“ Das klingt erstmal nicht schlecht – für einen Zehner die letzten Spiele der Bundesliga und Champions League vor der Winterpause anschauen.

Wenn man aber die Fußnoten mit einem Mausklick ausklappt und die Schrift im Browser vergrößert (oder sehr gute Augen hat), kann man Folgendes lesen: Die Kündigung ist erstmals im Januar 2017 möglich, für den Januar fallen weitere knapp 30 Euro an. Die Gesamtkosten belaufen sich also auf fast 40 Euro, wenn man sofort kündigt. Wir meinen: Das ist nicht das, was Verbraucher erwarten, wenn sie eine Werbung sehen, in der groß mit dem Betrag von 9,99 Euro „für einen Monat“ geworben wird.

WEIHNACHTSBAUM FÜR 13 EURO

Eine frisch geschlagene Nordmanntanne für 13 Euro liefert der Baumarkt Bauhaus versandkostenfrei ins Haus. Bei einer Größe von nur 75 bis 115 Zentimetern eignet sich der Christbaum vor allem für kleine Wohnzimmer. Zum Angebot 

6 MONATE APPLE MUSIC GRATIS FÜR TELEKOM-KUNDEN

Wer einen Telekom-Vertrag hat, der noch mindestens sechs Monate läuft, kann das Musikstreaming-Angebot Apple Music ein halbes Jahr lang gratis nutzen. Voraussetzung ist, dass Sie den Dienst bislang noch nie gebucht haben. Nach Ablauf der sechs Monate kostet Apple Music die regulären 10 Euro im Monat. Wer das nicht will, kann jederzeit kündigen, zum Beispiel über die kostenlose Telefonnummer 2202. Apple selbst gewährt nur drei Freimonate. Zur Aktion 
Haben auch Sie Guerilla-Tipps, die Sie teilen möchten? Mailen Sie uns an guerilla@finanztip.de.
Weitere Tipps:
Wer im November seine Kfz-Versicherung nicht gewechselt hat und sich jetzt über eine Beitragserhöhung ärgert, kann immer noch wechseln: Es gilt vier Wochen lang ein Sonderkündigungsrecht nach der Erhöhung. Machen Sie mehrere Vergleiche: Am besten auf den guten Vergleichsportalen Verivox*, Check24* oder autoversicherung.de*. Zusätzlich bei günstigen Direktversicherern, die dort nicht gelistet sind: Hannoversche und Huk24*mehr...
Der Fondssparplan von Fairr* ist Finanztip-Empfehlung für Sparer, die mit Aktien riestern wollen. Fairr stellt jetzt von der ersten Vertragsgeneration auf die Version 2.0 um. Bestandskunden können der Umstellung noch bis 12. Dezember online zustimmen. Im neu zertifizierten Vertrag sind ein Rentenfaktor und die Option einer Hinterbliebenenversicherung im Vertrag festgeschrieben. Unterm Strich gibt es mehr Gestaltungsmöglichkeiten für die Auszahlphase. mehr dazu im Blog...
Kurz vor Weihnachten wirbt der Einzelhandel wieder mit Null-Prozent-Finanzierungen. Seit März 2016 gelten sie als Verbraucherdarlehen. Kunden können diese innerhalb von 14 Tagen widerrufen und dann auch die Ware zurückgeben. Ebenso kann ein Käufer bei einem nicht zu behebenden Mangel am Gerät vom Kauf zurücktreten – und kommt auch aus der Finanzierung heraus. Achten Sie aber darauf, dass die Kaufsumme nicht zu hoch ist. mehr...

FINANZTIP-COMMUNITY

Die DAB ist jetzt die Consorsbank: Bis Mitte November wurden Kunden der DAB „umgezogen“ und führen seither Konto, Depot und Karten bei der BNP-Paribas-Tochter Consorsbank. Doch nicht alle ehemaligen DAB-Kunden sind mit der Umstellung zufrieden. Community-Mitglied Steinspecht etwa findet es problematisch, dass die neue Kreditkarte Zahlungen noch am gleichen Tag vom Girokonto abbucht. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Diskutieren Sie mit in unserer Community.
Ungeziefer im Zimmer und Lärm im Hotel – viele Urlauber wissen, dass sie in solchen Fällen den Reisepreis mindern können. Doch auch ein Unfall beim Transfer zum Hotel gilt als Reisemangel. Das hat der Bundesgerichtshof am Dienstag entschieden. Der Reiseveranstalter muss den Klägern den Reisepreis erstatten, weil diese bei dem Busunfall schwer verletzt wurden. Wie viel Geld Sie für welchen Mangel zurückfordern können, lässt sich anhand der sogenannten Frankfurter Tabelle abschätzen. mehr...
Bei jeder Scheidung ist der Versorgungsausgleich Pflicht. Es sei denn, die Eheleute haben ihn im Ehevertrag ausgeschlossen. Die Grundidee ist einfach: Jede Rentenanwartschaft, die während der Ehe entstanden ist, wird halbiert und beiden Partnern jeweils zu 50 Prozent gutgeschrieben, damit am Ende jeder die gleiche Rente aus der Ehezeit erhält. Das darf aber nicht übertrieben werden: Geht es um die Übertragung von Cent-Beträgen, ist laut Bundesgerichtshof ein Ausgleich überflüssig. mehr...
Viele private Krankenversicherungen erhöhen jetzt die Beiträge. Trotzdem sollten Versicherte nur in Ausnahmefällen kündigen, etwa wenn sie zurück in eine gesetzliche Kasse wechseln können. In den meisten Fällen ist Kündigen schlecht, denn dann geht das bisher gesammelte Finanzpolster fürs Alter größtenteils verloren. Wechseln Sie lieber in einen günstigeren Tarif bei Ihrer alten Versicherung. mehr...
Im Fokus: Heizkosten senken

Die Heizung ist zusammen mit Internet und Handy der größte Kostenblock im Haushalt, an dem sich sparen lässt. Denn Verbraucher halten einen mächtigen Hebel in der Hand, um mehr Geld für sich herauszuholen.

Am häufigsten wird in Deutschland mit Gas geheizt. Und wer als Wohnungseigentümer oder Mieter den Gasanbieter selbst bestimmen kann, spart ganz leicht Hunderte Euro.

Über 400 Euro weniger für das ablaufende Jahr 2016 stehen beispielsweise auf der Gasrechnung einer Familie in Berlin, die dem Grundversorger Gasag den Rücken gekehrt und den Lieferanten gewechselt hat.

Die große Zahl von rund 900 Gaslieferanten muss keine Hürde sein: Mit einem Vergleichsportal fischen Sie leicht den günstigsten Anbieter heraus. Empfehlenswert sind die Tarifrechner von Verivox* und Check24*. Man muss aber die richtigen Einstellungen vornehmen. Ansonsten kann es passieren, dass Ihnen der Rechner einen Anbieter anzeigt, mit dem Sie am Ende schlecht beraten sind.

Heizölpreise im Internet vergleichen

Millionen Haushalte heizen mit Öl. Das ist seit zwei Jahren so günstig wie lange nicht mehr. Seit dem Tiefstand im Januar zogen die Heizölpreise zwar wieder deutlich an. Mit etwa 57 Cent pro Liter liegt der Preis aber weiterhin deutlich unter den rund 80 bis 90 Cent, die das Heizöl zu den Spitzenzeiten von 2011 bis 2014 gekostet hat.  

Um den günstigsten Preis zu bekommen, nutzen Sie am besten einen guten Vergleichsrechner. Wir empfehlen Esyoil und Heizoel24*. Auf 3.000 Liter gerechnet, lassen sich durch die Wahl des richtigen Händlers schnell 150 Euro gegenüber dem teuersten sparen. Weiteres Sparpotenzial bringt eine Sammelbestellung mit Nachbarn.

Mehr Wettbewerb beim Nachtstrom

So mancher Mieter hat in seiner Wohnung immer noch eine Nachtspeicher-Heizung. Diese sind vor allem in den 1970er-Jahren gerne installiert worden, und oft wurde ein gesonderter Nachttarif abgeschlossen.

Anders als beim normalen Stromtarif gab es hier lange keine Konkurrenz, die die Preise drückte. Das ist inzwischen anders. Allein im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der Stromanbieter, die Heizstrom anbieten, mehr als verdoppelt. Verivox* und Check24* zeigen auch spezielle Heizstromtarife an.

Wer weniger verbraucht, spart extra

Energie billig einzukaufen, ist die eine Seite der Medaille. Den Verbrauch zu senken, ist die andere: Zwei Grad weniger in Wohnzimmer und Schlafzimmer bringen rund 12 Prozent Kostenersparnis. Wer nicht gerne im Wollpulli vor dem Fernseher sitzt, kann es mit programmierbaren Thermostaten versuchen. Die regeln die Wärme runter, wenn Sie nicht da sind. Mit Apps für das „schlaue Heim“ (auch Smart Home genannt) können Technikfans ihre Heizkörper und Brenner noch genauer steuern.  

ARBEITEN BEI FINANZTIP

Haben Sie Lust auf einen Job, der einen gesellschaftlichen Unterschied macht? Oder kennen Sie jemanden, der auf der Suche nach solch einer Tätigkeit ist? Für unser junges, wachsendes Team in Berlin und München suchen wir derzeit die folgenden Kollegen:

Experte Versicherungsprodukte (m/w, Berlin)
Produktmanager (m/w, Berlin)
- Business Development Manager (m/w, München)

- SEA Manager (m/w, München)
Die besten Ratgeber auf Finanztip:
DIE BESTEN RATGEBER
Von unseren Lesern empfohlen
Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse
Aktuelle Zinsentwicklung bei Hypotheken
PKV: Beitragssteigerung vermeiden
Fristlose Kündigung des Mietvertrags
Krankenversicherung der Rentner
Von der Redaktion empfohlen
Best-Leistungs-Garantie bei Versicherungen
Widerspruch bei Lebensversicherung
Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
KfW-Förderung für Hauskauf oder Bau
Die besten kostenlosen Kreditkarten
THEMEN AUS DER COMMUNITY
Aktuelle Diskussion Zur Community >
Wie wichtig ist Steuerehrlichkeit? 
Krankenkasse versucht Patient Therapie aufzuschwatzen
EMPFOHLENE ANLAGEN
Tagesgeld-Angebote Zum Ratgeber >
Angebote mit Zinsgarantie (nur für neue Kunden)
Consorsbank* Audi Bank* / VW Bank* ING-Diba*
0,6 % p.a.
(für 12 Monate)
1,1 % p.a.
(für 4 Monate)
1 % p.a.
(für 4 Monate)
Die besten regulären Angebote (für alle Kunden)
PSD Bank N.-O. Leaseplan Bank
1 % p.a. bis 10.000 €0,6 % p.a.
Dauerhaft gute Angebote (seit mind. 12 Monaten mit guten Zinsen)
Cosmosdirekt Moneyou*Rabodirect*
0,55 % p.a.0,5 % p.a.0,5 % p.a.
Festgeld-Angebote Zum Ratgeber >
maximale Laufzeit12 Mon.24 Mon.36 Mon.
Close Brothers* (über Zinspilot)
1,1 % p.a.
1,2 % p.a.
Leaseplan Bank0,9 % p.a.1 % p.a.1,1 % p.a.
CACF*0,81 % p.a.0,91 % p.a.1,01 % p.a.
EMPFOHLENE KONTEN
Die besten Girokonten Zum Ratgeber >
Consorsbank DKB* Comdirect
Die günstigsten Wertpapierdepots Zum Ratgeber >
Angebote für alle Ordergrößen
Flatex* Onvista Bank*
Alternativen je nach Orderbetrag
Maxblue* (mittel)Targobank* (mittel) DKB* (groß)
Empfehlungen für spezielle Aktionen
ING-Diba* Comdirect*
Consorsbank*
GÜNSTIG KREDITE ABSCHLIESSEN
Rahmenkredit (statt Dispo) Zum Ratgeber >
Bank11direkt ING-Diba* Volkswagen Bank*
Deutsche Bank
Ratenkreditvergleich Zum Ratgeber >
Check24* Finanzcheck*
Smava*
Autokreditvergleich Zum Ratgeber >
Check24* Smava*
DER BESTE WEG ZUM EIGENEN HEIM
Baufinanzierungsvermittler Zum Ratgeber >
Dr. Klein* Interhyp* Enderlein*
Hypothekendiscount
STROM- UND GASVERGLEICHE
Stromanbieter-Wechsel Zum Ratgeber >
Verivox* Check24*
Gasanbieter-Wechsel Zum Ratgeber >
Verivox* Check24*
DIE BESTEN HANDYTARIFE
LTE-Tarife Zum Ratgeber >
Flat ins Vodafone-Netz Flat ins Telekom-Netz
Callya Smartphone Special (Vodafone) Magenta Mobil Start (Telekom)
Allnet-Flat Zum Ratgeber >
Tarif für kleines Geld Tarif im besseren D-Netz
LTE All 2 GB* (Winsim)
Callya Allnet-Flat (Vodafone)
Handytarif-Rechner Zum Ratgeber >
Tariffuxx* Verivox* handytarife.de*
ENTSCHÄDIGUNG VON AIRLINES
Fluggast-Rechtshelfer Zum Ratgeber >
EUClaim*
Fairplane*
flug-verspaetet.de*
refund.me Flightright*
Sofort-Entschädigung
EUFlight*

RICHTIG RIESTERN
Riester-Fondssparplan Zum Ratgeber >
Fairr* DWS Toprente
(rabattiert)
Uniprofirente 4P Deka-Bonusrente
VORSORGE OPTIMIEREN
Berufsunfähigkeitsversicherung Zum Ratgeber >
Versicherungsmakler
Hoesch & Partner* Buforum24* Thomas Kliem
Ritzerfeld & Partner Blank & Partner Meyer & Fritzsche*
Tarifwechsel private Krankenversicherung Zum Ratgeber >
Versicherungsberater
Minerva* Verssulting*
Lebensversicherung eher nicht kündigen Zum Ratgeber >
stattdessen beleihen
Lifefinance* SWK Bank
stattdessen verkaufen
Policen Direkt* Cumerius* Partner in Life*
Cashlife*
Bildrechte: Finanztip; Guerilla: Sky-Website; Kfz: Peter Atkins -Fotolia.com; Fairr: Brian Jackson - Fotolia.com; Finanzierung: soer alex - photocase.de; Urlaub: Female photographer - Fotolia.com; Scheidung: Tiko Aramyan - Fotolia.com; PKV: lassedesignen - Fotolia.com; Heizkosten: karepa - Fotolia.com / Karin & Uwe Annas - Fotolia.com

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei