Versicherungs-App Feelix

Verträge digitalisieren ohne Maklervollmacht

Das Wichtigste in Kürze

  • Die App Feelix verwaltet Ihre Versicherungen online und papierlos.
  • Sie können Feelix eine Maklervollmacht geben. Damit erlauben Sie den Mitarbeitern der Firma, Ihnen neue Policen zu verkaufen.
  • Wir empfehlen Ihnen, sich selbst um Ihre Versicherungen zu kümmern. Welche Policen Sie wirklich brauchen, lesen Sie in unserem Überblick über sinnvolle Versicherungen.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie rund um Versicherungen immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Versicherungen papierlos und online verwalten: Inzwischen gibt es gleich mehrere Apps wie Knip, Clark oder GetSafe, die das möglich machen. Die Benutzung ist überall ähnlich: Der Kunde lädt das Programm aufs Smartphone, doch bevor er die App überhaupt richtig nutzen kann, muss er den Machern eine Maklervollmacht erteilen.

Das Start-up Feelix aus Berlin wirbt damit, anders zu sein. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten können Sie in der Feelix-App (erhältlich für iPhone und Android) Ihre gesamten Finanz- und Versicherungsverträge digitalisieren, ohne einen Maklervertrag abzuschließen.

Beratung nur mit Maklervollmacht

Damit ist die Basisfunktion der kostenlosen App jedoch erschöpft. Falls Sie möchten, dass Feelix mehr ist als ein digitaler Ordner, müssen Sie auch dort einen Maklervertrag abschließen. Feelix nennt dies „Supportvereinbarung“, was missverständlich klingen kann. Nur mit dieser Vereinbarung dürfen die Mitarbeiter Ihre Versicherungs- und Finanzverträge verwalten und Ihnen Angebote für möglicherweise bessere Policen machen.

Feelix finanziert sich über seine Maklerdienste und bekommt von den Anbietern Bestandsprovisionen. Das heißt, Versicherungen bezahlen das junge Unternehmen dafür, dass es sich um bestehende Kunden kümmert und ihnen neue Versicherungen vermittelt.

Das Start-up arbeitet laut seiner Internetseite mit rund 350 namhaften Banken, Versicherungen und Depotanbietern zusammen. Insgesamt kommt die Firma somit auf mehr als 10.000 Finanzprodukte aus den Bereichen Versicherungen, Kredit, Geldanlage und Altersvorsorge, die auf myfeelix.de angeboten werden.

Bei Feelix können Sie unter anderem folgende Versicherungen abschließen:

Außerdem vermittelt das junge Unternehmen die gängigen Geldanlage-Möglichkeiten anderer Anbieter: Girokonto, Festgeld, Tagesgeld sowie verschiedene Aktienfonds.

Bisher nur wenig Erfahrungswerte verfügbar

Überlegen Sie sich gut, ob Sie Feelix eine Maklervollmacht erteilen möchten. Bislang liegen nur wenige Erfahrungen darüber vor, wie brauchbar die Beratung ist. Außerdem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie mit dem Unternehmen eine Geschäftsbeziehung eingehen, sobald Sie die Supportvereinbarung annehmen.

Positiv zu bewerten ist, dass Feelix keine pauschale Maklervollmacht für alle Verträge bekommt. Nutzer können einzelne Policen per Klick freischalten oder sperren. Praktisch ist auch, dass sich Feelix parallel zum Smartphone ebenfalls über ein Tablet oder einen Internetbrowser verwenden lässt.

Leicht negativ ist uns bei der Recherche aufgefallen, dass einige Informationen nur schwierig aufzuspüren sind. So sind wir beispielsweise erst durch den Umweg über die FAQs auf die Preistabelle gestoßen. Dort steht, dass Feelix drei verschiedene Leistungsmodelle anbietet: „Startup“, „Stressfree“ und „Lifestyle“. Je nachdem, welches Modell der Nutzer wählt, bekommt er unterschiedlich viel Support von Feelix bei seinen Finanz- und Versicherungsgeschäften. Kostenlos sind allerdings alle drei Varianten.

Weitere Tipps zur richtigen Versicherung

Annika Krempel
von Finanztip,
Expertin für Versicherungen

Unser Rat

  • Vergleichen Sie Versicherungen immer selbst.
  • Nutzen Sie dazu die von uns in den jeweiligen Ratgebern empfohlenen Vergleichsportale.

» Zum Ratgeber

Community
Die letzten Beiträge zu dieser Diskussion:
Gesamte Diskussion anzeigen - Anmelden oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen.

Sollen wir Sie
rund um das Thema Versicherungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Anika Schulz

ehemalige freie Finanztip-Mitarbeiterin

Anika Schulz ist ausgebildete Journalistin. Sie arbeitete bereits beim Peoplemagazin InTouch und bei verschiedenen Publikationen aus der BILD-Gruppe. Ihr Volontariat schloss sie erfolgreich beim Berliner Kurier ab. Für Finanztip schrieb sie bis zum 1. Juli 2016 im Bereich Versicherungen.