Telefonica O2 Blue

Handyvertrag besser vom Discounter als von O2

Das Wichtigste in Kürze

  • „O2 Blue“ von Telefónica verfügt über weniger Leistungen als beispielsweise „Magenta Mobil“ von der Telekom. Außerdem ist die Netzqualität deutlich schlechter als bei der Telekom.
  • Viele günstige Tarife der Mobilfunk-Discounter setzen ebenfalls auf das Netz von Telefónica. Daher können Kunden bei gleicher Netzqualität mit einem Handyvertrag vom Discounter viel Geld sparen.
  • Empfehlenswert war zum Zeitpunkt des Vergleichs die Allnet-Flat „LTE All 2 GB“ von Winsim im Netz von Telefónica für knapp 9 Euro im Monat.

Telefónica ist mit den Marken O2 und E-Plus/Base der dritte Netzbetreiber in Deutschland. Das Handynetz des spanischen Konzerns gilt als akzeptabel, aber nicht so gut wie die Netze der Telekom und von Vodafone. Viele günstige Handytarife von alternativen Anbietern nutzen das Netz von Telefónica. In Bezug auf die Netzqualität bringt es keinen Vorteil, direkt beim Netzbetreiber Kunde zu sein.

Telefónica O2 Blue

  All-in M All-in L All-in XL
Telefonieren/SMS Allnet-Flat Allnet-Flat Allnet-Flat
Datenvolumen 2 GB 4 GB 6 GB
Tempo (max.) 21,1 Mbit/s 50 Mbit/s 50 Mbit/s
Monatsgebühr erste 12 Monate 24,99 € 34,99 € 44,99 €
endgültige Monatsgebühr 29,99 € 39,99 € 49,99 €

Quelle: Telefónica Deutschland (Stand: 4. Mai 2016); Mindestlaufzeit: 24 Monate

Preisvergleich - Die Original-Tarife von Telefónica sind deutlich teurer als alternative Angebote im selben Netz. So kostet die Allnet-Flat „All-in M“ im ersten Jahr monatlich knapp 25 Euro und danach 30 Euro (Stand: Mai 2016). Das ähnliche Angebot „LTE All 2 GB“ von Winsim mit sogar etwas besseren Leistungen war zum selben Zeitpunkt für rund 13 Euro im Monat erhältlich.

Roaming inklusive - Wie die Telekom und Vodafone hat auch Telefónica das Roaming-Verbot der EU vorweggenommen und berechnet keine Auslandsgebühren in der Europäischen Union. Allerdings hat Telefónica das Datenvolumen auf 1 GB im Monat beschränkt und das Surftempo im EU-Ausland auf bescheidene 1 Mbit/s gedrosselt.

Vorteile wie einen Hotspot-Zugang haben Telefónica-Kunden nicht. Auch deshalb spricht derzeit nicht viel für die Angebote. Handynutzer, die mit einer durchschnittlichen Netzqualität vorliebnehmen und eher auf den Preis achten, raten wir zu einem günstigen Tarif eines alternativen Anbieters (mehr dazu in den Ratgebern Allnet-Flat, LTE, Prepaid). 

Wenn es Ihnen vor allem auf den besten Preis ankommt, empfehlen wir derzeit den monatlich kündbaren Handyvertrag LTE All 2 GB von Winsim, einer Marke des Mobilfunk-Discounters Drillisch. Das Angebot ist vorerst bis Ende Mai 2016 begrenzt, wird möglicherweise aber verlängert.

Sollen wir Sie
zu aktuellen Handytarif-Empfehlungen
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Daniel Pöhler

Finanztip-Experte für Mobilität & Digitales

Daniel Pöhler ist bei Finanztip für Mobilität und digitale Themen verantwortlich. Wie die Telekommunikations-Branche tickt, hat er durch seine Arbeit bei der Fachzeitung Telecom Handel gelernt. Davor sammelte er Erfahrungen bei der Software-Schmiede SAP und beim TV-Hersteller Loewe. Daniel Pöhler hat ein Diplom in Betriebswirtschaft von der Universität Bayreuth.