Kredite der Sparkassen

Bequem abschließen, teuer bezahlen

Das Wichtigste in Kürze

  • Traditionell sind die Sparkassen ein beliebter Anlaufpunkt für Kredite.
  • Grundsätzlich müssen Kunden mit hohen Zinsen rechnen. Vereinzelt bieten Sparkassen aber auch günstige Kredite an.
  • Es gibt keine einheitlichen Kreditverträge bei den Sparkassen – ein Vertrag in Hamburg kann andere Konditionen haben als einer in München.
  • Sparkassen bieten ihren Kunden eine sogenannte Restkreditversicherung zusätzlich zum Ratenkredit an. Diese Restschuldversicherung ist teuer und in der Regel überflüssig.
  • Wir empfehlen Ihnen, einen Kredit lieber über ein Vergleichsportal wie Check24, Finanzcheck oder Smava abzuschließen.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Ob für eine neue Waschmaschine oder das neue Auto: Der erste Weg führt viele Verbraucher zur lokalen Sparkasse, wenn sie einen Kredit benötigen. Die Kunden zahlen jedoch für diese Bequemlichkeit hohe Zinsen.

Porträt der Sparkassen

Derzeit gibt es bundesweit 416 regionale Sparkassen mit einem dichten Filialnetz. Die Kunden müssen den Kredit jedoch nicht in einer der Filialen abschließen, auch der Online-Antrag steht ihnen offen. Egal, für welchen Weg Sie sich entscheiden, in der Regel ist Ihr Geschäftspartner nicht die Sparkasse selbst. Stattdessen wickelt die S-Kreditpartner GmbH die meisten der Kredite ab.

Die Angebote des 2011 gegründeten Unternehmens werden in rund 300 Sparkassen und 1.000 Autohäusern vermittelt. Die Sparkassen erhalten dafür Provisionen. Der Kreditbestand lag 2013 bei etwa 3,5 Milliarden Euro. Das ist etwas mehr als die Hälfte des Bestandes bei der vergleichbaren Marke Easycredit der Volks- und Raiffeisenbanken.

Das Kreditangebot der Sparkassen

Grundsätzlich kann jeder Verbraucher bei der Sparkasse einen Kredit bekommen, auch wenn er bisher kein Kunde war. Nach Angaben des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands legt jede Sparkasse ihr Kreditangebot und damit auch die Konditionen selbst fest. Unsere Recherchen haben ergeben, dass sie oftmals die Angebote „S-Privatkredit“ beziehungsweise „S-Autokredit“ der S-Kreditpartner GmbH übernehmen.

Die Konditionen für die Kredite sind in der Regel unabhängig davon, ob Kunden online oder in der Filiale abschließen. Einige Institute wie die Stadtsparkasse München bieten vor allem online vergünstigte Konditionen an, wie es auch bei den großen Konkurrenzbanken üblich ist. Bei der Münchener Sparkasse bekommen Kunden, die die Bonitätsprüfung bestehen, einen festen Zinssatz von 4,99 Prozent pro Jahr.

Den S-Privatkredit erhalten Kunden zur freien Verwendung, mit dem S-Autokredit müssen sie ein Fahrzeug anschaffen, das als Sicherheit dient. Sie sind verpflichtet, spätestens vier Wochen nach Auszahlung den Fahrzeugbrief einzureichen, um die günstigen Konditionen des Autokredits nutzen zu können.

Vergleich zum Bundesdurchschnitt

Der Ratenkredit ist im Vergleich zum Bundesdurchschnitt teuer. Laut Bundesbank liegt der mittlere Effektivzins Ende 2014 für neu abgeschlossene Kredite mit Laufzeiten von über fünf Jahren bei 6,94 Prozent pro Jahr. Das ist deutlich weniger als der Zwei-Drittel-Zins des Sparkassenangebots von 9,99 Prozent pro Jahr, den die Sparkasse für einen Kredit über 10.770 Euro für eine Laufzeit von 72 Monaten angibt.

Der Zwei-Drittel-Zins ist ein wichtiger Orientierungspunkt für den Preis von Kreditangeboten. Die Geldinstitute müssen ihn aufgrund der seit 2010 geltenden EU-Verbraucherkredit-Richtlinie in ihrer Werbung angeben. Mindestens zwei von drei Kunden, die einen Kredit erhalten, bekommen diesen oder einen besseren Zins.

Den individuellen Zinssatz legt die Bank fest, nachdem sie die Bonität des Kunden geprüft hat. Dazu fragen die Sparkassen Daten bei der Schufa und anderen Auskunfteien ab.

Für einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro und einer Laufzeit von 72 Monaten bedeutet der Zinssatz von 9,99 Prozent, dass der Kredit der Sparkassen insgesamt um etwa 1.000 Euro teurer ist als im Bundesdurchschnitt. Wir empfehlen Ihnen, sich über alternative Angebote zu informieren, bevor Sie einen Ratenkredit bei einer Sparkasse abschließen.

Der Autokredit der Sparkassen ist deutlich günstiger als der Ratenkredit. Kunden erhalten einen bonitätsunabhängigen Zinssatz von 4,99 Prozent effektiv pro Jahr, wenn sie das gekaufte Auto bei der Sparkasse als Pfand hinterlegen.

In puncto Flexibilität können die Kredite der Sparkassen mit den Angeboten anderer Banken nicht mithalten. Zwar darf der Kunde den Kredit jederzeit vorzeitig zurückzahlen, dafür verlangen die Sparkassen aber in der Regel eine Vorfälligkeitsentschädigung. Falls Kunden in Zahlungsschwierigkeiten geraten, können sie unter Umständen individuell eine Ratenpause vereinbaren.

Kredite der S-Kreditpartner GmbH

  Ratenkredit (S-Privatkredit) Autokredit (S-Autokredit)
minimaler Zins (effektiv pro Jahr) 3,99 % 4,99 %
maximaler Zins (effektiv pro Jahr) 11,99 % 4,99 %
Zinssatz repräsentatives Beispiel* (effektiv pro Jahr) 9,99 % 4,99 %
minimaler Kreditbetrag 1.000 € 2.500 €
maximaler Kreditbetrag 80.000 € 80.000 €
minimale Laufzeit 12 Monate 12 Monate
maximale Laufzeit 84 Monate 84 Monate

*Das ist der sogenannte 2/3-Zins. Zwei Drittel der Kunden bekommen diese oder bessere Konditionen.
Quelle: Sparkasse Berlin, Sparkasse Freising, eigene Recherche (Stand: 12. März 2015)

Unterschiede beim rechtlichen Rahmen

Es gibt bei den Sparkassen keinen einheitlichen Kreditvertrag. Die Verträge gestaltet jedes Institut nach den eigenen geschäftspolitischen Vorgaben, so die Auskunft des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Ein Vertrag der Sparkasse München kann deshalb in wichtigen Punkten andere Klauseln enthalten als ein Vertrag in Berlin. Vor allem in Bezug auf die Sondertilgung oder Ratenpausen bieten die Sparkassen unterschiedliche Regelungen an. Schauen Sie sich Ihren Vertragsentwurf daher genau an.

Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Gebühren für Kreditbearbeitung und Kontoführung

Nach den BGH-Urteilen zur Unrechtmäßigkeit von Kreditbearbeitungsgebühren sollten die Sparkassen keine derartigen Kosten mehr gesondert verlangen. Alles andere wäre unzulässig.

In der Vergangenheit haben auch Sparkassen solche Kreditgebühren erhoben. Bis Ende 2014 erreichten 9.000 Beschwerden die Schlichtungsstelle des DSGV. Wie lange die Bearbeitung dauert, hängt auch von den Verfahrensbeteiligten ab: Manche Beschwerde kann sich sofort erledigen, andere erst mit einem Schlichterspruch. Im letzteren Fall schätzen die Experten des DSGV die Verfahrensdauer derzeit auf drei bis fünf Monate.

Verschiedene Restschuldversicherungen

Sparkassen-Kunden können den sogenannten Sparkassen-Kreditschutz abschließen, um sich gegen Zahlungsschwierigkeiten bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Todesfall abzusichern. Eine solche Restschuldversicherung ist keine Voraussetzung für die Kreditvergabe. Auch hier gilt: Jede Sparkasse arbeitet mit anderen Versicherungen zu unterschiedlichen Konditionen zusammen.

Achten Sie beim Abschluss darauf, wer Versicherungsnehmer ist. Einige Partner-Versicherungen bieten Verträge an, bei denen die Kreditnehmer nur versicherte Person und nicht selbst Versicherungsnehmer sind. Ihre rechtliche Position ist dadurch deutlich schwächer.

Laut den Bedingungen einiger Versicherungen können die Kunden zwar kündigen, haben allerdings keinen Anspruch darauf, die auf die Kreditsumme aufgeschlagenen Prämien erstattet zu bekommen. Das dürfte unzulässig sein. Da die Kreditnehmer diesen Einmalbetrag für die gesamte Dauer des Kredits im Voraus zahlen, müssten sie bei Kündigung vor Ablauf der Vertragszeit eine anteilige Erstattung erhalten.

Enthält Ihr Vertrag eine solche Regelung, können Sie deshalb nach unserer Einschätzung eine anteilige Rückerstattung des Einmalbetrags bei vorzeitiger Kündigung oder Umschuldung verlangen – und auch vor Gericht durchsetzen.

Auf Vergleichsportalen finden Sie die niedrigsten Zinsen

Das Angebot der Sparkasse, insbesondere der Ratenkredit, ist oft teuer. Die Zinsen sind im Vergleich zum Bundesdurchschnitt deutlich höher. Wir empfehlen Ihnen, Kredite über Vergleichsportale abzuschließen. Dort können Sie personalisierte Angebote von vielen Banken vergleichen und direkt abschließen. So haben Sie die höchsten Chancen auf den günstigsten Zins.

Derzeit empfehlen wir folgende Portale für den Kreditvergleich:

Check24

  • eine Eingabemaske für alle Banken
  • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
  • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
  • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
  • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
  • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

finanzcheck.de

  • eine Eingabemaske für alle Banken
  • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
  • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
  • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
  • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
  • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

Smava

  • eine Eingabemaske für alle Banken
  • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
  • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
  • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
  • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
  • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen
Community

Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihrer Sparkassen gemacht? Erzählen Sie uns hier davon!

Sollen wir Sie
zum Thema Ratenkredite
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Dr. Britta Beate Schön

Finanztip-Expertin für Recht

Britta Beate Schön ist bei Finanztip für sämtliche Rechtsthemen zuständig. Die promovierte Juristin und Rechtsanwältin war als Leiterin der Rechtsabteilung bei Finanzdienstleistern wie der Telis Finanz AG und der Interhyp tätig. Vorher lehrte und forschte sie in Japan als DAAD-Junior-Professorin für deutsches und Europarecht. Ihr Studium absolvierte sie in Münster, Genf, Regensburg und Leipzig. Die Autorin erreichen Sie unter britta.schoen@finanztip.de.

Dr. Manuel Kayl

ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis August 2016)

Manuel Kayl war bei Finanztip für Geldanlagethemen zuständig. Der promovierte Physiker arbeitete als Anlagestratege und Risikomanager bei der niederländischen Versicherung a.s.r., nachdem er am Genfer Forschungszentrum Cern sowie am Nikhef und der Universität Amsterdam forschte. Er hat am 31. August 2016 Finanztip verlassen.