Stellungnahme

Empfehlungen bei Finanztip

  • Zuletzt aktualisiert: 8. März 2016

In der vergangenen Woche hat Markus Rieksmeier (PR-Berater für Versicherungen) auf Blogs oder Webseiten Beiträge veröffentlicht, in denen er Mutmaßungen über die Arbeit bei Finanztip anstellt. Er unterstellt uns eine Nähe zum Anbieter Check24, weil einer unserer Mitarbeiter, der uns bedauerlicherweise verlassen hat, im Anschluss zu Check24 in die Kundenbetreuung gewechselt ist. Dieser Mitarbeiter hat als Versicherungsexperte zuvor bei uns über Märkte geschrieben, in denen Check24 als Anbieter aktiv ist.

Leider hat Markus Rieksmeier vor der Veröffentlichung keinen Kontakt zu Finanztip aufgenommen, weshalb eine Reihe von Missverständnissen und unwahren Tatsachenbehauptungen ihren Weg in die entsprechenden Artikel gefunden hat.

1)      Markus Rieksmeier schreibt, dass Check24 auf den Seiten von Finanztip 400 Mal empfohlen oder verlinkt werde. Das ist falsch. Check24 wird auf den Seiten von Finanztip zwar in der Tat ungefähr so oft als Name genannt – das ergibt die Google-Suche. Dabei wird der wichtige Anbieter aber manchmal nur erwähnt und manchmal auch kritisiert. Und manchmal werden Angebote von Check24 empfohlen. Von den insgesamt gut 270 Produktempfehlungen von Finanztip beziehen sich 11 auf Check24.

2)      Finanztip empfiehlt Angebote, nachdem unsere Experten geprüft haben, dass diese Angebote zu den besten Lösungen für den Kunden gehören. Diese Empfehlungen werden dann im entsprechenden Ratgeber prominent erwähnt. Wir dokumentieren, wie wir zu unseren Empfehlungen kommen und erläutern dies transparent in unseren Artikeln. Anschließend können die Angebote verlinkt werden, wenn der Anbieter eine entsprechende Vereinbarung mit Finanztip trifft („Wie wir uns finanzieren“). In rund 80 Themengebieten werden Empfehlungen ausgesprochen. Finanztip empfiehlt aber keine Anbieter per se und daher auch nicht Check24 als Ganzes, sondern immer nur einzelne Produkte und Dienstleistungen. Von den insgesamt gut 270 Empfehlungen bei Finanztip werden knapp 170 verlinkt. Von Check24 haben wir 11 Dienstleistungen verlinkt.

3)      Wenn Angebote verlinkt worden sind, findet sich unter dem Text immer ein redaktioneller Hinweis, der die Bedeutung der Links für die Finanzierung von Finanztip erklärt.

4)      Als gemeinnützige GmbH mit der einzigen Aufgabe der Information der Verbraucher über Finanzfragen legt Finanztip besonderen Wert auf Transparenz. Deswegen finden sich unter den Artikeln die Hinweise. Und deswegen wird jede Aktualisierung unserer Ratgeber gekennzeichnet, indem wir das Datum zum Text entsprechend anpassen. Um diesen Vorgang noch transparenter zu machen, sieht die Datumszeile ab jetzt so aus:

5)      Alle Experten von Finanztip haben sich auf einen Redaktionskodex verpflichtet, der auf der Homepage von Finanztip prominent zu finden ist. Darin heißt es unter anderem: „Unsere Mitarbeiter/-innen haben keine wirtschaftlichen Interessen, die sie mit den Anbietern verbinden, über die sie schreiben. Insbesondere besitzen sie keine Anteile und unterhalten keine anderen für sie vorteilhaften wirtschaftlichen Beziehungen. Unsere Mitarbeiter/-innen haben keine persönlichen oder familiären Beziehungen zu den Firmen, über die sie schreiben.“

Finanztip lebt von seiner Glaubwürdigkeit, der Unabhängigkeit gegenüber Anbietern von Finanzprodukten und von dem Vertrauen seiner Nutzer. Es spricht für sich, dass ein Autor dieses gemeinnützige Projekt diskreditiert, ohne  – wie es sich für Journalisten eigentlich gehört – mit den Verantwortlichen über die Vorwürfe gesprochen zu haben.

Sollten Sie weitere Frage haben, schreiben Sie uns, mailen Sie uns (chefredaktionsplitterDo not spamfinanztip.de) oder rufen Sie einfach an: 030 2205609-70.


Herzlichen Gruß

Hermann-Josef Tenhagen
- Chefredakteur Finanztip -

Finanztip bei Twitter

Neu auf Finanztip