Flatex - Online Broker

Günstig Wertpapiere handeln

Flatex im Überblick

  • Flatex ist ein Online-Wertpapierhändler mit Kunden in Deutschland und Österreich.
  • Kunden können ein kostenloses Depot eröffnen und zum Festpreis Wertpapiere handeln. Bei Kosten und Benutzerfreundlichkeit schneidet Flatex im Test sehr gut ab.
  • Über die Plattform Zinspilot können Kunden auch Tagesgeld- und Festgeldangebote nutzen.
  • Kundengelder liegen bei der Fintech Group Bank AG, die Einlagen bis 100.000 Euro garantiert.
  • Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Wertpapierdepot immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Bitte bestätigen Sie jetzt Ihre Anmeldung!

    Wir haben Ihnen eine E-Mail an Ihre Adresse gesendet.

    Schauen Sie gleich in Ihr E-Mail-Programm.

    Sie haben keine E-Mail erhalten? Kann es sein, dass die Nachricht im SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Anbieters gelandet ist?
    Bitte schauen Sie auch dort einmal nach und fügen die Mail-Adresse von Finanztip.de Ihrem Adressbuch hinzu.

Flatex ist ein Online-Wertpapierhändler (auch oft Broker genannt), der unter diesem Namen bereits seit 2006 aktiv ist. Seit 2014 ist Flatex eine von mehreren Töchtern der übergeordneten Holding Fintech Group. Flatex löste die Aktionärsbank als Online-Wertpapierhändler der Fintech Group ab. Die Aktionärsbank hatte nach knapp zwei Jahren am Markt ihren Betrieb im Oktober 2015 eingestellt.

Nach eigenen Angaben zählte Flatex Ende 2016 mehr als 175.000 Kunden in Deutschland und Österreich. Das betreute Vermögen betrug mehr als 6,4 Milliarden Euro. Nach Kosten und Steuern blieb Flatex Ende 2015 ein Gewinn von rund 15,6 Millionen Euro, den der Anbieter zu 100 Prozent an die Mutter Fintech Group abführte.

Konto bei der neuen Fintech Group Bank AG
Seit Mitte 2017 sind die Broker Flatex, ViTrade und die bislang konto- und depotführende Bank BIW AG zu einer Gesellschaft fusioniert. Sie trägt den Namen Fintech Group Bank AG und wickelt die Bankgeschäfte für beide Broker ab. 

Die Bank besitzt kein Rating, insofern ist es für den Verbraucher schwer einzuschätzen, wie finanzstark die Bank ist. Aus dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken war die BIW mit Wirkung zum 11. Februar 2016 ausgestiegen. Über die gesetzliche Einlagensicherung sind Sparguthaben bis 100.000 Euro aber geschützt.

Negativzinsen auf Guthaben ab 15. März 2017

Ab Mitte März 2017 gibt Flatex die negativen Einlagenzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) weiter. Künftig zahlen Kunden, die Erspartes auf dem Cashkonto parken, 0,4 Prozent pro Jahr an Flatex. Abgerechnet wird einmal im Quartal. Kunden sollten es daher vermeiden, Geld auf diesem Verrechnungskonto dauerhaft liegen zu lassen: Alternativen sind Tagesgeld und Festgeld, auch über den Flatex-Partner Zinspilot (siehe unten).

Produkte von Flatex

Wertpapierdepot

  • Flatex bietet ein kostenloses Online-Wertpapierdepot.
  • Die Gebühren sind gering: Anleger können Aktien und Fonds (im außerbörslichen Direkthandel) zum Festpreis von 5,90 Euro handeln.
  • Bei ausländischen Aktien – nicht jedoch bei Aktienfonds – verlangt der Broker eine Gebühr von 5 Euro für das Einbuchen der Dividende.
  • Bei Kosten und Benutzerfreundlichkeit schneidet das Depot in unserem Test sehr gut ab.
  • Wie Anleger Aktien und ETFs einfach im Direkthandel kaufen können, erklären wir Schritt für Schritt im Ratgeber Aktien kaufen.

ETF-Sparplan

  • Mehr als 360 ETFs von Comstage, db x-trackers und Lyxor gibt es kostenlos für den ETF-Sparplan.
  • Auch die von Finanztip empfohlenen ETFs auf den MSCI World (Comstage ISIN LU0392494562, db x-trackers ISIN LU0274208692) sind kostenlos.
  • Alle übrigen ETFs kosten im Ankauf 0,90 Euro.

Tages- und Festgeld

Mehr dazu im Ratgeber Tagesgeld

Dirk Eilinghoff
von Finanztip,
Experte für Geldanlage

Achten Sie darauf beim Tagesgeld

  • Beim Tagesgeld ist Sicherheit wichtig.
  • Unsichere Banken zahlen mehr Zinsen.
  • Höhere Zinsen gelten für Neukunden.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

  • Neukunden: Consorsbank, ING Diba
  • Bestandskunden: PSD Bank N.-O., Moneyou, Leaseplan Bank
  • Dauerhaft gute Angebote: PSD Bank N.-O., Moneyou, Leaseplan Bank

Mehr dazu im Ratgeber Festgeld

Dirk Eilinghoff
von Finanztip,
Experte für Geldanlage

Achten Sie darauf beim Festgeld

  • Festgeld bietet mehr Zinsen als Tagesgeld.
  • Zinsen sind höher bei unsicheren Banken.
  • Die Anlage ist nicht flexibel verfügbar.
  • Teilen Sie Ihr Geld auf mehrere Banken auf.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

Kredit auf das Depot

  • Seit Ende Mai 2016 räumt Flatex Kunden mit einem gewissen Guthaben ein, ihr Wertpapierdepot zu 3,9 Prozent p.a. und bis maximal 50.000 Euro zu beleihen.
  • Der "Flatex Flex Kredit" ist ein sogenannter Effektenkredit, Wertpapiere im Depot dienen als Sicherheit.
  • Prüfen Sie, ob Sie stattdessen Teile Ihres Depots auflösen können, um eine notwendige und dringende Anschaffung zu bezahlen.
  • Falls dies nicht möglich ist, prüfen Sie, ob Sie mithilfe unseres Kreditvergleich-Ratgebers einen günstigen Ratenkredit bekommen können.
  • Wer auf den Kreditrahmen verzichten will, den der Broker einräumt, kann die Funktion bei den Depot-Einstellungen deaktivieren.

Mehr dazu im Ratgeber Kredit

Sara Zinnecker
Finanztip-Expertin für Kredit

Auf Vergleichsportal besten Zins sichern

  • Portale vermitteln Darlehen vieler Banken.
  • Sie erhalten genaue Angebote nach Dateneingabe.
  • Die Anfrage hat keine negativen Folgen bei der Schufa.

» Zum Ratgeber

Unsere Anbieter-Empfehlung:

Sollen wir Sie
zum Thema Wertpapierdepot
sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten?

Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps - kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

  • Wertvolle Spartipps für Ihr Geld
  • Urteile, die Sie kennen sollten
  • Updates zu unseren beliebten Rechnern und Musterschreiben
  • Unverbindlich und jederzeit kündbar


Finanztip-Chefredakteur
Hermann-Josef Tenhagen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

  1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
  2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
  3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

Finanztip Newsletter

  • Jede Woche die besten Tipps
  • Absolut kostenlos
  • 100% werbefrei

Artikel verfasst von

Sara Zinnecker

Finanztip-Expertin für Bankprodukte

Sara Zinnecker ist Redakteurin im Team Bank & Geldanlage. Nach ihrem Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten schrieb sie beim Handelsblatt über Geldanlage und Altersvorsorge. Zuvor studierte Sara Zinnecker in Nürnberg, Italien und Portugal internationale Volkswirtschaftslehre mit Diplom-Abschluss, arbeitete bei Lokalzeitungen sowie der Süddeutschen Zeitung.