Finanztip-Mitarbeiter sind nicht davor gefeit, Werbung von Banken, Versicherungen und Investment-Gesellschaften zu bekommen. So hat zum Beispiel ein Kollege diese Woche ein Infoblatt der DM Investment Kapitalgesellschaft mbH im Briefkasten gefunden. Wie diese Firma an seine Adresse kam, ist ihm schleierhaft. Das allein ist schon Aufreger genug.

Was uns allerdings noch viel mehr erzürnt als die unerwünschte Zusendung von Werbematerial: In dem Infoblatt ging es um eine neue Kategorie Fonds – nämlich Frauen- und Männerfonds! Nur Angehörige des weiblichen Geschlechts können Anteile des Frauenfonds erwerben. Der Fonds besteht aus Aktien aus den Bereichen Make-up, Mode, Fitness und Ernährung. Das Pendant – der Männerfonds – hat Unternehmensanteile aus den Gebieten Spirituosenherstellung und Bierbrauen, Autobauer, Tabakerzeugnissen und Gaming. Fondsanteile sind Männern vorbehalten.

Diese Fonds können und wollen wir aus folgenden Gründen nicht befürworten:

  1. Fondsanteile sollten allen Verbraucher gleichermaßen zugänglich sein. Eine Aufspaltung ist nicht nur an sich diskriminierend, sondern stellt, je nach Ertrag, eine Bevorteilung beziehungsweise eine Benachteiligung eines bestimmten Geschlechts dar.
  2. Die Zusammensetzung der klischeehaften Investitionsbereiche hat keinen übergeordneten Sinn. Die Logik „Frauen vertrauen dem, was Frauen kaufen; Männer dem, was Männer kaufen“ erschließt sich uns nicht.
  3. Die Fonds werden aktiv gemanagt. Aktive Fonds können unter Umständen für bestimmte Anleger interessant sein. Kostengünstiger spart es sich jedoch in jedem Fall mit Indexfonds / ETFs.

Unser Fazit: Finger weg von den Männer- und Frauenfonds!

AKTUALISIERUNG: Jetzt können wir es ja verraten, das war ein Finanztip-April-Scherz 🙂

Finanztip-Redaktion
Autor

Stand:

Die Finanztip-Redaktion besteht aus einem Team von Experten, die für Dich recherchieren, damit Du die besten Entscheidungen treffen kannst. Mehr zu unserer Arbeitsweise kannst Du hier lesen.

2 Kommentare

  1. Das ist doch eine grandiose Idee. Endlich einmal würde beim Aktienhandel ein für allemal festgestellt, wer mehr Intelligenz hat.
    Bei einer DM-Invest fürchte ich allerdings,der Handel findet immer nur am 1. April statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate-Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.