Finanztip-Redaktion
Autor

Stand:

Die Finanztip-Redaktion besteht aus einem Team von Experten, die für Dich recherchieren, damit Du die besten Entscheidungen treffen kannst. Mehr zu unserer Arbeitsweise kannst Du hier lesen.

8 Kommentare

  1. Das iPhone X mit etwa 1150 Euro ist sicherlich kein schnapchen. Im Vergleich zum iPhone 8 Plus mit einen ähnlichen großen Display erscheint der Preisunterschied hinsichtlich der technischen Unterschied garnicht so hoch zu sein.
    Zugegeben ist dies viel Geld für ein iPhone und in eins bis zwei Jahren wird dies günstiger zu haben zu sein.
    Die entscheide Frage scheint mir die voraussichtliche Nutzungsdauer. Bei einer Nutzung von 4 Jahre erachte ich den Betrag auch nicht als zu hoch.
    Das iPhone 8 hingegen mit einer ähnlichen Technik wie im iPhone 7 und 6s erscheint mir deshalb nicht gerade als Vorteilhaft, da die älteren Geräte wesendlich günstiger zu haben sind.
    Eine entscheide Frage ist sicherlich auch in welchen Zustand das aktuelle Gerät ist.
    Ob das iPhone X möglicherweise Kinderkrankheiten hat ist noch garnicht bekannt, deshalb würde ich grundsätzlich abwarten. Für mich persönlich stellt sich die Frage ohnehin nicht da mein iPhone 6 noch tadellos funktioniert und ich dies noch mindestens ein Jahr weiter nutzen werde.

  2. Verstehe ich gar nicht; ich halte den Preis für viel zu niedrig. Kult – Müll ist ohnehin viel zu billig. Echte Hardcore Fans sollten für ihre Ersatz-Religion richtig abkassiert werden. Das gilt für Fanartikel bei Sportarten (im Wesentlichen Fußball). Einen Schal vom FCB oder BVB unter € 300,00 ist doch gar nichts. Kirchensteuer halte ich für viel zu gering; die, die in dieser Sekte sein wollen, sollten richtig bluten, finde ich. Damensandalen in einem Mittelklasse Schuhladen zum Preis von € 634,90 ist n‘ richtiges Schnäppchen wie mir scheint (ne Sohle mit zwei Riemchen). Zum aktuellen Thema hörte ich gestern einen Spruch, der ziemlich passen sollte, weil aus der Branche: „die Wertigkeit eines Depp’s bemisst sich an der Anzahl seiner App’s“.
    Grüßle Uli

    1. Den Preis sollte man im Verhältnis zur Nutzungsdauer sehen. Auf vier Jahre gerechnet ist der anteilige Betrag sicherlich vertretbar.

      Man könnte dies sicherlich auch über eine Telefongesellschaft finanzieren, allerding halte ich eine Barzahlung mit einen günstigen Telefonvertrag für die günstigere Alternative.

  3. Trotz Kult ist dieser Preis absolut nicht gerechtfertigt. Noch dazu wo Apple in der EU über Irland so gut wie keine Gewinne versteuern muß. Eigentlich sollte man das IPHONE schon deshalb nicht mehr kaufen oder zumindest sein altes IPHONE 1-2 Jahre länger gebrauchen. Geht alles

  4. Vielen ist doch völlig egal was das iPhone X kostet! Sie müssen es sofort haben und rennen Apple Händlern „die Tür ein“! Wenn ich Apple wäre würde ich auch beim Preis richtig hinlangen!

  5. Hallo;

    was kostet denn das große Smartphone von Samsung, erst mal recherchieren
    und nicht so eine negatibe Stimmungsmache gegen Apple mit dieser Pseudo-Umfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate-Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.