Kinder CMD Klimaprojekt
Bild: Klaus Amberger / Ostsee Zeitung

Seit mehreren Jahren unterstützen wir mit unserer Bildungsinitiative Finanztip-Schule Lehrerinnen und Schüler mit Unterrichtsmaterial zu den Themen Geld und Finanzen. Im Zuge dessen hat die Finanztip-Stiftung jetzt eine Patenschaft für eine Schule in Mecklenburg-Vorpommern übernommen.

64 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe der Christlichen Münsterschule (CMS) Bad Doberan haben im Naturwissenschaftsunterricht daran gearbeitet, ihre Gemeinde für Themen rund um den Klimaschutz zu sensibilisieren und aufzuklären.

Dabei klären sie ganz alltägliche Fragen: Wie viel Papier nutzt ein Schüler pro Jahr und wie viel Strom fällt dafür in der Papier-Produktion an? Wie viel Energie lässt sich durch den neuen Kopierer einsparen, der mit Recycling-Papier druckt?

Ganz einfache Einsparpotenziale in Schule und Haushalt finden – das hat uns und die Wettbewerbsjury überzeugt! Und jetzt kommst Du ins Spiel: Unsere Patenschule nimmt als Landessieger Mecklenburg-Vorpommerns am Bundeswettbewerb zum „Energiesparmeister“ teil. Die Schule mit den meisten Stimmen wird Bundessieger.

Unsere Bitte: Stimme für das Schulprojekt der CMS ab! Das wäre für die Schülerinnen und Schüler eine großartige Bestätigung. Die Siegerschule erhält den Titel „Energiesparmeister Gold“ sowie 2.500 Euro Preisgeld.

Zur Abstimmung

Dorian Obst
Autor

Stand:

Dorian Obst arbeitet an der Schnittstelle zur bundesweiten Medienlandschaft. Der PR-Manager ist Ansprechpartner für die Presse und sorgt täglich dafür, dass auch andere Redaktionen die Expertise von Finanztip nutzen können. Das Handwerk dafür erlernte er in der hauseigenen PR-Ausbildung. Dorian studierte Politik- und Wirtschaftswissenschaften und sammelte erste Presseerfahrung beim SWR Tigerenten Club und der Vaihinger Kreiszeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate-Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.