Virenalarm
Bild: greenphotoKK / iStock.com

Windows 8 und 10 haben ein Virenschutzprogamm bereits ab Werk installiert. Muss ich überhaupt noch einen Virenscanner installieren, der womöglich sogar Geld kostet? Bislang lautete die Antwort „ja“, denn Microsofts Gratis-Lösung „Windows Defender“ schützte laut Tests unabhängiger Institute deutlich schlechter vor Schadprogrammen als die kostenpflichtige Konkurrenz. Das hat sich nun geändert.

Im neuesten Vergleich der renommierten Magdeburger Sicherheitsspezialisten von „AV-Test“ erreichte der aktuelle Windows Defender die Bestnote bei der Schutzfunktion. Auch in Sachen Geschwindigkeit konnte das Microsoft-Programm in der Spitzengruppe mitspielen. Allerdings bescheinigten die Tester der Software eine unterdurchschnittliche Bedienung.

Wer das ältere Windows 7 verwendet, kann den aktuellen Gratis-Schutz unter dem Namen „Security Essentials“ kostenlos bei Microsoft herunterladen.

Daniel Pöhler
Autor

Stand:

Daniel Pöhler war bis Ende 2020 Co-Pilot im Newsletter-Team und gelegentlich als Mobilitäts-Experte von Finanztip unterwegs. Daniel hat Betriebswirtschaft studiert und bei einem Fachmagazin für Telekommunikation volontiert. Seine ausgeprägte Leidenschaft für gute Sprache hatte ihm einen weiteren Job bei Finanztip eingebracht: den des stellvertretenden Textchefs.

1 Kommentar

  1. Grüß Goot,
    Ich habe mit Freude auf Ihre Informationen zur GroKo gewartet.
    Ich bin aber sehr entäuscht das kein Wort bezüglich die Änderung
    bei niedrige Renten enthalten sind.
    Es heißt: Wer 35 Jahre und Kinder erzogen und Jemand gepflegt
    hat soll eine Rente 10% über die Grundsicherung erhalten.
    Heißt das wer 35 Jahre gearbeitet hat dies erhällt oder muß Man auch Kinder erzogen
    und Jemand gepflegt haben oder reichen auch 35 Jahre.
    Sind das nur 35Jahre in Deutschland wo ich seit 40 Jahre lebe und gearbeitet habe
    oder werden meine Irische Zeiten mitberechnet(Europa Rentenabkommen).
    Vielleicht können Sie zu diesem Thema was nachreichen.
    Danke
    John Kiely
    Ich freue mich immer über Euer Newsletter,sehr gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate-Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.