Handy kaputt – Laune schlecht
Credit: praetorianphoto / iStock.com

Krack! Wenn das Smartphone aus der Hand rutscht und auf den Boden donnert, bricht oft das Display. Die fast schon sprichwörtliche „Spider-App“ verleidet den Spaß am Wischen, Tippen und Lesen. Gut zu wissen: Die Preise für eine fachmännische Display-Reparatur schwanken von Handy zu Handy stark. Wem also schon mal ein Handy aus der Hand flutschte, der sollte bereits beim Kauf darauf achten, was eine spätere Reparatur kosten würde.

Besonders teuer ist Samsung: Wem ein Galaxy S8 oder S7 Edge mit randlosem Bildschirm entgleitet, muss rund 300 Euro für ein neues Display hinblättern. Beim „normalen“ S7 sind es etwa 200 Euro. Das sind Beispiel-Preise von Media Markt. Apple verlangt für die Displayreparatur des neuen iPhone 8 gut 180 Euro. Die Vorgängermodelle kommen günstiger: Beim iPhone 6 etwa sind es 160 Euro bei Apple oder 100 Euro bei Media Markt. Ein Displaytausch bei den Einsteigerhandys von Huawei P8 lite und P9 lite kostet 110 beziehungsweise 120 Euro.

Ganz egal, wie teuer ein Display ist: Eine Handyversicherung lohnt sich in aller Regel nicht.

Daniel Pöhler
Autor

Stand:

Daniel Pöhler war bis Ende 2020 Co-Pilot im Newsletter-Team und gelegentlich als Mobilitäts-Experte von Finanztip unterwegs. Daniel hat Betriebswirtschaft studiert und bei einem Fachmagazin für Telekommunikation volontiert. Seine ausgeprägte Leidenschaft für gute Sprache hatte ihm einen weiteren Job bei Finanztip eingebracht: den des stellvertretenden Textchefs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Was der Stern bedeutet:

Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate-Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.