Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • (deutscher)Michel -

    Hat eine Antwort im Thema Kosten Tagesgeldkonto CosmosDirekt verfasst.

    Beitrag
    So, ich habe eben bei der Telefonhotline angerufen (sehr unfreundliche Dame, die ziemlich abgenervt klang), hat meine Frage mehr oder weniger beantwortet, wenn man so will. Die Kosten übersteigen die Zinsen. Gruß
  • Matthes1960 -

    Hat eine Antwort im Thema Erbschaftssteuer bei Leistung aus Lebensversicherung verfasst.

    Beitrag
    Hallo, vielen Dank für die Antwort. Da habe ich dann wohl etwas falsch verstanden oder habe den Artikel von dem ich geschrieben habe falsch in Erinnerung. Aber irgendwie komisch ist das schon: Wie kann jemand Geld, das er gar nicht hat (die…
  • chris2702 -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Wie gesagt, lies dir das Thema Geldanlage hier durch. Auch interessant ist der Blog des finanzwesir.com.
  • Matzi -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Ich lese gerade von den neuesten sozialistischen Phantasien unserer linken Berliner Bausenatorin, die die Mieten drastisch deckeln möchte. Die Rede ist von Mieten zwischen 3,42 bis 7,97 Euro pro Quadratmeter je nach Baujahr. Dann wird man wohl für…
  • chris2702 -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Sehr gut. :) Aber auch da solltest du durchrechnen, ob es 6550 minus 40% Steuern sind. Was wird deine Partnerin mitbringen? Wieviel kannst du für die Ausbildung eures Kindes erübrigen? Excel ist hier meist dein Freund. Und dann Szenarien bilden.…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Kosten bei Dynamik-Erhöhungen verfasst.

    Beitrag
    Jetzt hätte ich noch eine Frage zu der Rentenversicherung (mit BU-Baustein) meiner Frau, dort steht nämlich auch die Frage nach der Dynamik an. Vielleicht habt Ihr ja eine Einschätzung für mich. Bei der Ermittlung der Rendite steht mir irgendwie im…
  • Matzi -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Zitat von chris2702: „ Planst du für dich alleine? Willst du deine Partnerin mit abdecken? Fühlst du dich für dein Stiefkind finanziell verantwortlich? “ Na klar doch. Nach gegenwärtigem Stand werde ich den beiden alles vererben, wenn sie lieb…
  • chris2702 -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Ja, auf den ersten Blick ist das gut. Wie du schon sagst, musst du brutto von netto trennen. Außerdem "Wert heute" von "Wert in 10 Jahren" von "Wert zum Renteneintritt ". Wenn du wirklich bis 55 in Rente sein willst, dürftest du zb keine 1500 euro…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Knapp 100 Euro Zuschuss zur pKV aus der Rente nicht vergessen. (Steuerfrei.) ^^
  • Matzi -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Zitat von chris2702: „1500 Euro ist nicht viel. Du solltest in jedem Fall eine Bestandsaufnahme machen, ob und zu welchen Vorbedingungen du dir "Rente mit 55" leisten kannst. “ 1.500 EUR aus der gesetzlichen Rente, 1.250 EUR aus der…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Okay, mein Planspiel sofort vergessen - funktioniert dann nicht. Ja, die pKV kann zum Risiko im Alter werden, aber Prognosen sind ja insbesondere für die Zukunft schwierig.
  • chris2702 -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    1500 Euro ist nicht viel. Du solltest in jedem Fall eine Bestandsaufnahme machen, ob und zu welchen Vorbedingungen du dir "Rente mit 55" leisten kannst. Dazu hilft zinsen-berechnen.de enorm. Gegenfrage ohne in deine Privatsphäre eindringen zu wollen:…
  • Matzi -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Erst mal vielen Dank - ich werde das alles durcharbeiten. Zur gesetzlichen Rente noch eine Info: Meine Tätigkeit gilt als "künstlerisch", daher bin ich nach §1 KSVG pflichtversichert und bekomme 50 Prozent Zuschuss zur gesetzlichen Rente und auch zu…
  • chris2702 -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Hallo @Matzi Ich versuche mich mal an ein paar Gedanken zu deiner Situation. Erstmal, es könnte schlimmer sein. Du hast ein gutes Einkommen, erwartest einen Vermögenszuwachs aus Erbe und lebst in einer glücklichen Beziehung. Was den Hausbau angeht,…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Kosten bei Dynamik-Erhöhungen verfasst.

    Beitrag
    Mein Versicherer hat mir jetzt die Bestätigung der Aussetzung der Dynamik zugeschickt, zeigte sich aber überrascht, dass ich die Dynamik nicht mitmache. Er hat mir jetzt das Angebot unterbreitet, den Erhöhungsbeitrag, der nun nicht zum Tragen kommt,…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage verfasst.

    Beitrag
    Hallo. Ein Aspekt herausgepickt: Freiberufliche Tätigkeit heißt wahrscheinlich nicht rentenversicherungspflichtig, damit grundsätzlich nicht unmittelbar zulagenberechtigt im Sinne von Riesterförderung. Wenn das Zusammenleben auf Dauer geplant ist,…
  • Referat Janders -

    Mag den Beitrag von chris2702 im Thema Grundsätzliche Frage zur Vermögensgestaltung.

    Like (Beitrag)
    Hallo Matzi, Ich beteilige mich gerne an solch einer Diskussion. Je nachdem in welche Richtung du diskutieren willst (nur Geldanlage oder weiter gefasst) solltest du das Thema aber weiter unten auf der Forenstartseite in "Gesprächsecke" starten.…
  • Referat Janders -

    Mag den Beitrag von Matzi im Thema Grundsätzliche Frage zur Vermögensgestaltung.

    Like (Beitrag)
    Guten Tag an alle! Ist es eigentlich denkbar, erlaubt und möglich, hier mal einige grundsätzliche Fragen zur finanziellen Gestaltung des Lebens durchzudiskutieren, wenn man bereit ist, die Karten ziemlich offen auf den Tisch zu legen? Bevor ich das…
  • Referat Janders -

    Hat eine Antwort im Thema Grundsätzliche Frage zur Vermögensgestaltung verfasst.

    Beitrag
    Also grundsätzlich würde ich sagen, besser mehr als weniger. ;) Aber im Ernst, immer raus mit den Fragen. Das Forum bzw. die Community lebt von diesem Austausch der unterschiedlichen Meinungen und Ideen. Am Ende können wir nur so alle lernen.
  • Matzi -

    Hat das Thema Grundsätzliche Vermögensgestaltungsfrage gestartet.

    Thema
    Guten Tag an alle! Ich habe mich hier gerade angemeldet, weil ich mit Hilfe der hiesigen Schwarmintelligenz gerne mal einige grundsätzliche Fragen zur finanziellen Lebensgestaltung durchdiskutieren möchte, um Weichen eher richtig als falsch zu…