Allnet-Flat: Komme ich da eher aus dem Vertrag?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Allnet-Flat: Komme ich da eher aus dem Vertrag?

      Ich habe vor ca. 2 Jahren eine Allnet-Flat (inklusive Telefonieren und Internet) bei yourfone.de abgeschlossen. Ich habe schon länger überlegt, ob ich die kündigen soll, weil sie im zweiten Jahr von 20 auf 25 € angestiegen ist. Auch im Artikel hier auf der Seite wurde gesagt, dass sich ein Wechsel, u. U. auch alle zwei Jahre, lohnen kann. Allerdings finde ich es sehr umständlich, zu kündigen und dann zu wechseln. Im ungünstigsten Fall zahlt man einen Monat doppelt oder hat einen Monat gar keine Verbindung (die Anbieter machen das ja immer vom Freischaltungsdatum abhängig).

      Komme ich eher aus dem Vertrag? Es gibt nichts, was eine Sonderkündigung rechtfertigen würde: Das Netz war fast immer gut, ich habe die Karte problemlos nutzen können und auch die Information vom Unternehmen war eigentlich tadellos. Als ich den Vertrag abgeschlossen habe, war dasd eine ganz neue Initiative gewesen und hatte alle anderen Anbieter unterboten. Blöderweise sind gerade die zwei Jahre Vertragszeit vorbei und ich fürchte, dass sich das jetzt wieder unsinnig verlängert.
    • Ich bin zwar kein Experte, aber: Lies dir doch mal deren AGB (generell bzw. von deinem Vertrag) ducrh. Da solltest du Informationen darüber finden, wie lange sich der Vertrag automatisch verlängert. Und der Artikel sagt ja, dass mna immer schonmal vorsorglich kündigen kann. Also, dass du jetzt kündigst und dann genügend Zeit hats, dir rechtzeitig einen neuen Anbieter zu suchen.

      Ist unterm Strich wirklich nur ein Formschreiben. Das dürfte doch kein Problem sein, oder?
    • Erfahrungsgemäß kannst Du mit einer Kündigung die Mitarbeiter ein wenig "aufscheuchen" und kannst beim nächsten Anruf der Hotline eine Verlängerung zu bisherigen Konditionen vereinbaren.

      Hat bei mir bisher bei 02 und seit kurzem bei meinem neuen Anbieter 1&1 sehr gut funktioniert.
      "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

      Lee Iacocca, amerik. Topmanager
    • Hallo KaiRe,

      wenn du wechseln willst, kannst du ganz regulär zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen. Lass dir das Enddatum von Yourfone mitteilen. Mit der Kündigungsbestätigung suchst du dir einen neuen Anbieter. Für die Rufnummernmitnahme musst du an Yourfone 25 Euro zahlen, die vom neuen Anbieter oftmals zumindest teilweise erstattet werden.

      Es gibt keine doppelten Zahlungen, und du bist keinen einzigen Tag ohne Verbindung!

      Grüße
      Daniel