Berechnung der anzureihenden Leistungen aus einer Direktversicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Berechnung der anzureihenden Leistungen aus einer Direktversicherung

      Habe eine Direktversicherung und eine Pensionszusage. Die Direktversicherung wird mir bei Fälligkeit in voller Höhe ausgezahlt.
      Der Betrag soll dann bei meiner Pension entsprechend gekürzt werden.
      Um den Kürzungsbetrag bei der monatlichen Pension zu ermitteln, wurde ein Rechnungszins von 6 % zugrunde gelegt.
      Ist dies bei dem heutigen Zinsniveau nicht zu hoch?

      Danke für Ihre Rückmeldung

      Karl A. Heinz