Erfahrungen mit Direktversicherung des Presseversorgungswerks?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen mit Direktversicherung des Presseversorgungswerks?

      Hallo zusammen,

      das Presseversorgungsamt bietet seit neuem für Journalisten und alle Menschen, die in den Medien arbeiten eine betrieblice Altersvorsorge an. Sie nennt das Produkt Branchenlösung Medien. Es ist eine Direktversicherung und nutzt die steuerlich geförderte Entgeltumwandlung.
      Hat sich schon jemand von Euch eine Meinung dazu gebildet? Ist das ein gutes, ein lohneswertes Produkt?
      Ich habe noch nicht so recht den Haken bei der Sache gefunden.

      Vielen Dank für Eure Hilfe
    • Ich habe vor mehr als 30 Jahren als Versicherungsmakler gearbeitet. Das war Mitte der achtziger Jahre.
      Damals hatte die "Presseversorgung" einen extrem guten Ruf.
      Wer Zugang zu diesem Versorgungsweg hatte, war als Kunde mit "normalen LV-Produkten" nicht zu gewinnen.

      Ob das heute noch gilt, kann ich nicht beurteilen. Allerdings spricht die Vergangenheit eher dafür, dass das Produkt gut ist.
      Das waren schon damals ziemlich ausgeschlafene Leute, die die Tarife der Presseversorgung mit der Versicherungswirtschaft ausgehandelt haben.