DGS Grundinvest: Wer hat Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DGS Grundinvest: Wer hat Erfahrungen?

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      Da ich eventuell eine Einmalanlage zur Zusatzrentenauszahlung bei der DGS Deutsch Grund- und Sachwert Managment GmbH im DGS Grundinvest tätigen möchte, bin ich an Ihrem Rat dazu interessiert. Dies wäre nach Prospekt der DGS eine Mezzanine-Beteiligung mit dem Risiko eines nachrangigen Darlehens. Der Anlageberater meinte meine Risiko-Befürchtungen bei Insolvenz der DGS durch den Hinweis ausräumen zu können,dass mein Investment durch die Abwicklung über Treuhänder und Wirtschaftsprüfer risikolos abgesichert wäre. Dies ist nach meiner Überprüfung tatsächlich der Fall, d.h. mein Anlagebetrag würde auf dem Konto des beauftragten Treuhänders eingezahlt und nur unter strengen Kriterien in Sachwertprojekte der DGS weiter investiert werden.

      Ich würde gerne ihre fachliche Meinung und Beratung dazu einholen.

      Ausserdem würde ich Sie gerne auch bitten, mich darüber beraten, ob ich in einen MEAG FairReturn Investmentfonds im Rahmen eines Rentenauszahlungsplans über 5 Jahre gehen sollte. Was wäre überhaupt Ihre risikoorientierte und steuerliche Priorität für einen Rentenauszahlungsplan (möglichst mit Kapitalerhalt) bei jetziger Einmalanlage über 60-70.000 Euro.

      Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

      Mit freundlichen Grüssen,

      Dr. Edgar Fürst
    • Hallo Herr Fürst,

      es ist schön zu sehen, dass Sie sich mit diesen Dingen auseinandersetzen!

      Grundsätzlich können unsere Experten eine erste Einschätzung einer generellen Ausgangslage vornehmen. Eine persönliche Beratung können sie jedoch nicht ersetzen, und ebenfalls nicht einzelne Produkte abschätzen. Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, ist per Gesetz eine solche Hilfestellung nur in Person durch den jeweiligen Berufsträger möglich.

      In diesem Sinne möchte ich auf die Forenregeln verweisen: Forenregeln - Allgemeines - Finanztip Community

      Infolgedessen ist eine weiterführende Beratung hier nicht möglich. Was wir Ihnen aber raten können, ist dass Sie sich an einen unabhängig handelnden Honorarberater wenden. Dieser ist Produkt- und Anbieter-unabhängig und kann Ihnen im persönlichen Gespräch mit detaillierten Angaben erläutern, ob sich das Angebot für Sie eignet.

      Hier der Link zum Artikel, indem erläutert wird, wie man am besten einen Honorarberater findet: finanztip.de/honorarberater-finden/

      Viele Grüße

      Franziska