Zusätzliche Kredit-Zinsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusätzliche Kredit-Zinsen

      Hallo zusammen,

      bevor ich zu meinem Thema meine Bank anschreibe oder zum Anwalt gehe, hätte ich gern eure Meinung:
      Ich habe einen PKW-Kredit laufen. Im Kredit-Antrag sind wie üblich die Gesamt-Kosten (Kredit-Summe plus Zinsen etc.) aufgeführt, die sich in ...Raten zusammen setzen, dabei mit einer ersten Rate "Summe-X" plus ...weitere Raten "Summe-Y".

      Alle drei Monate bekomme ich einen "Quartals-Kontoauszug". (Leider) habe ich erst jetzt bewusst festgestellt, dass alle paar Monate eine höhere Rate abgebucht wird. Die dann höhere Rate (ca. 20€ mehr als sonst) wird mit "Zinsen für das Quartal" beziffert.
      Im Kredit-Antrag finde ich dazu nichts oder aber ich verstehe es einfach nur nicht.

      Sind diese zusätzlichen Kosten so korrekt oder MÜSSEN alle Raten in der Höhe abgebucht werden, wie im Kredit-Antrag festgelegt.
      Sorry für diese vielleicht blau-äugige Frage und ja, darum hätte ich mich viel früher kümmern müssen.

      Vielen Dank für eure Hilfe und Gruß aus dem Sauerland!
    • Ich habe leider mit Autokrediten keine Erfahrung. Bei meinen Baukrediten wurde jeweils genau das abgebucht, was im Vertrag steht.

      Grundsätzlich kann nur das von der Kreditgeber abgebucht werden, was im Vertrag steht. Ich würde einfach mal freundlich anrufen und fragen, um was es sich handelt. Formell schriftlich widersprechen kann man dann ja immer noch.

      Ein wenig verwundert mich die Aussage "Kredit-Antrag". Gab es keinen "Vertrag", d.h. Dein Antrag wurde angenommen und damit fertig?