Rufnummernmitnahme von Tchibo zu Vodafone?

    • Rufnummernmitnahme von Tchibo zu Vodafone?

      Situation: Meine Frau hat eine Allnet-Flat bei Tchibo/Telefonica mit einer alten Rufnummer, die sie unbedingt mitnehmen möchte. Der Vertrag bei Tchibo läuft aber auf meinen Namen.
      Ziel ist ein neuer 24-Monats-Vertrag bei Vodafone.

      Problem:
      Wenn ich bei Tchibo einen Inhaberwechsel durchführe, wird der günstige Flat-Tarif auf einen Minutentarif umgestellt. Da der Vertrag dann 1-2 Monate weiterlaufen muss, fallen viel höhere Verbindungsgebühren an.

      Lösung:
      Kann meine Frau bei Vodafone einen Vertrag machen, erhält dort eine temporäre Nummer und kann ich zu einem späteren Zeitpunkt dafür sorgen, dass die Tchibonummer korrekt zu Vodafone portiert wird?
    • Gehe mal davon aus, dass die gewünschte Lösung nicht funktioniert, das müsste aber Vodafone sagen. Beim Reinportieren von Aldi/eplus nach Lidl / Vodafone, jeweils Prepaid, war das so, dass zunächst die Nummer des Prepaid-Paketes galt und später eine neue SIM mit der portierten Nummer kam.

      Warum nicht einen neuen Vertrag auf Deinen Namen bei VDF und im weiteren Verlauf den Inhaberwechsel?

      Eine alternative aber aufwändige Lösung wäre die sofortige Portierung auf eine Prepaid-Karte, diese zusammen mit der dann entstehenden temporären Nummer von Telefonica in ein Dual-SIM-Handy und dann die bisherige Nummer ankommend und die temporäre abgehend verwenden. Im zweiten Schritt dann den Inhaberwechsel und im dritten die Portierung in den Vertrag,