Widerruf bei fehlerhafter W-Belehrung auch bei bereits aufgelösten Verträgen möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Widerruf bei fehlerhafter W-Belehrung auch bei bereits aufgelösten Verträgen möglich?

      Hallo zusammen,

      ich hab das Forum schon etwas durchforstet, bin aber leider nicht auf eine Antwort gekommen, die mir helfen könnte. Es geht konkret um folgendes:

      Zwischen 2010 und 2014 habe ich mehrere Baufinanzierungen abgeschlossen. Es wurden immer wieder Wohnungen gekauft, renoviert und dann verkauft - ohne dass es geplant war - somit immer eine zehnjährige Bindung abgeschlossen. Da die Kaufpreise gestiegen sind, habe ich die Wohnungen nach und nach verkauft und entsprechende Vorfälligkeitsentschädigungen bezahlt - alle Kredite sind somit getilgt.

      Meine Frage ist, ob ich auch in diesem Fall Möglichkeiten habe, diese Verträge rückwirkend zu widerrufen falls die Belehrungen fehlerhaft sind? Oder kann man nur laufende Verträge widerrufen?

      Ich sage schon mal vielen Dank für eine Antwort.