Anpassen von ETF Sparpläne Onvista

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anpassen von ETF Sparpläne Onvista

      Liebe Community,

      1) Onvista wird ja bei Finanztip und auch bei Finanztest stets als kostengünstiger Anbieter für ETF-Sparpläne genannt. Aber in puncto Flexibilität hapert es bei dem Anbieter, weil man die Sparpläne nicht anpassen, sondern stets nur löschen und wieder neu einrichten muss. Wenn ich in einem Monat bspw. von der festgelegten Rate abweiche und sie erhöhen möchte, hieße das, den alten Sparplan zu löschen, einen neuen einzurichten mit der höheren Summe, den dann einen Monat laufen zu lassen, dann wieder zu löschen, um dann wieder einen neuen Sparplan mit der alten Rate abzuschließen. Alles klar? ;)
      Das ist m.E. mega kompliziert... Der Punkt Flexibilität wurde bislang kaum in den Finanztip-Tests erwähnt. Daher meine Frage:

      Wie handhabt ihr das? Habt ihr dann allen Ernstes z.B. 47 Sparpläne im Obligo, die mal Jahre, dann mal nur Monate liefen, weil ihr sie immer wieder gelöscht und neu eingerichtet habt? Welche Alternativen seht ihr, die ebenfalls kostenlos / kostengünstig sind?

      Besten Dank im Voraus für eure Hinweise und Anmerkungen. 8o
    • Beuteschema schrieb:

      Habt ihr dann allen Ernstes z.B. 47 Sparpläne im Obligo, die mal Jahre, dann mal nur Monate liefen, weil ihr sie immer wieder gelöscht und neu eingerichtet habt?
      Kurze Antwort ja.

      Allerdings bin ich ja nicht so der Index-Anleger und ändere meine Kaufliste, die auch immer hier in der Community steht, regelmäßig. Fonds, die ich nicht mehr kaufe, verkaufe ich nicht unbedingt. Daher habe ich einen kleinen Zoo, was mich aber nicht weiter stört.

      Ebenso macht es mir nichts auf, wenn ich Strategie oder Taktik ändere, den Sparplan anzupassen. Habe ich vorhin gerade gemacht, drei Minuten Arbeit.
    • Neu

      "Wenn ich in einem Monat bspw. von der festgelegten Rate abweiche und sie erhöhen möchte, hieße das, den alten Sparplan zu löschen, einen neuen einzurichten mit der höheren Summe, den dann einen Monat laufen zu lassen"

      Vielleicht verstehe ich das Problem nicht aber wenn ich in einem Monat den im Sparplan angegeben Betrag erhöhen möchte, kaufe ich einfach die Papiere in diesem Monat selbst und lasse den Sparplan ganz normal weiterlaufen.