Renten aus verschiedenen Ländern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renten aus verschiedenen Ländern

      Neu

      Hallo an die Forenmitglieder,

      habe hier einen kniffligen Fall. Was macht ein Deutscher Rentner, der in D lebt, mit Renten, die er aus dem Ausland erhält? Hier geht es Sozialversicherungsrenten, die während der Erwerbszeit auf Grund von beruflichem Werdegang und den damit verbundenen häufigen Umzügen entstanden sind.

      a) Es geht zum einen um Altersrente aus Österreich - da habe ich mittlerweile verstanden, dass durch das DBA die Ö-Rente in D zwar nicht versteuert wird jedoch dem Progressionsvorbehalt unterliegt.
      b) Gleiches dürfte für Belgien zutreffen. Stimmt das?

      c) Wie und wo trage ich aber Renteneinkünfte aus der Schweiz und England ein? Unterliegen diese auch nur dem Progressionsvorbehalt oder müssen diese (sehr lächerlichen Beträge) hier auch noch versteuert werden?

      d) Wie und wo trage ich in Österreich gezahlte "Immosteuer" ein? Gibt es eine Möglichkeit sich hier einen Teil zurück zu holen? Immerhin zahlt man in D keine Immobiliensteuer, zumindest nicht nach der Haltefrist von 10 Jahren. Es wurde in Ö eine Immobilie verkauft, die vor über 50 Jahren selbst gebaut wurde und die letzten 20 Jahre nur noch selbst bewohnt worden ist. In Ö fällt in dem Fall eine Immo-Steuer von 4,5 % an. Die Steuer wurde 2017 in Ö entrichtet.


      Danke vorab
      :/