Boni - zu welchem Termin kündigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boni - zu welchem Termin kündigen

      Hallo zusammen,

      ich habe gerade meinen Gasanbieter gewechselt. Ab dem 01.12.2018 werde ich durch meinen neuen Anbieter versorgt und bekomme dafür einen stattlichen Sofortbonus. Allerdings habe ich in den AGB einen Passus entdeckt, nachdem dieser Bonus wieder zurückgefordert werden kann, wenn ich nicht mindestens 365 Tage bei dem Anbieter bleibe.
      Da ich nach einem Jahr aber wieder wechseln möchte stellt sich mir nun die Frage wie ich das beim nächsten Mal am besten anstelle. Normalerweise wechsle ich über ein Vergleichsportal und gebe einfach an, dass ich zum nächstmöglichen Termin wechseln möchte. Allerdings möchte ich nicht riskieren, dass mich mein Anbieter dann schon etwas früher aus dem Vertrag entlässt um dann den Bonus zurückfordern zu können,
      Die andere Möglichkeit wäre das genaue Datum anzugeben, zu dem ich kündigen möchte. Aber muß ich dann zum 30.11.2019 oder zum 01.12.2019 kündigen um a) meinen Bonus behalten zu können und b) noch rechtzeitig zu kündigen bevor sich der Vertrag wieder um 1 Jahr verlängert hat?

      Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! :)
    • Hallo @Berglichter

      Mir ist einmal Passiert, dass ich "zum nächstmöglichen Termin" eine Kündigung als Brief geschrieben habe. Dann schickte der Anbieter an Bestätigung nach 11 Monaten und sparte sich den Bonus. Es war allerdings ein 12monatsVertrag insofern war das Verhalten unseriös.

      Seitdem würde ich entweder einen Brief schreiben zum 30.11.2019 oder einfach die Autokündigungsfunktion von Verivox nutzen. Beides sollte gut funktionieren. Du musst natürlich die Fristen einhalten.
    • Berglichter schrieb:

      Die andere Möglichkeit wäre das genaue Datum anzugeben, zu dem ich kündigen möchte. Aber muß ich dann zum 30.11.2019 oder zum 01.12.2019 kündigen um a) meinen Bonus behalten zu können und b) noch rechtzeitig zu kündigen bevor sich der Vertrag wieder um 1 Jahr verlängert hat?
      a) Du kündigst zum 30.11. bzw. bei Verivox musst du ja angeben, wann der neue Vertrag beginnen soll - also zum 1.12.2019. Verivox kündigt dann zum 30.11. Im Zweifel mal in den AGB nachlesen, da steht meist drin, Kündigung mit einer Frist von ... zum Monatsende.

      b) Die Kündigungsfrist kann zwei Wochen, einen Monat oder in Ausnahmefallen auch länger sein. Auch hier helfen die AGB weiter.