Wüstenrot Kündigung wegen Zinsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wüstenrot Kündigung wegen Zinsen

      Huhu,

      dass die Wüstenrot Bonuszinsen hinzurechnet ist ja schon bekannt.

      Ist auch bekannt, dass die Wüstenrot unterjährig Basiszinsen hinzurechnet und dann kündigt, sobald die Zinsen in einem Jahr bei Hinzurechnung die Bausparsumme überschreiten?

      Folgender Fall:

      Bausparsumme 5112,92 (10000 DM)
      Zum 31.12. Bausparguthaben mit Zinsen bei (aufgerundet) 5100 €
      Wüstenrot kündigt im März mit der Begründung, die Bausparsumme sei erreicht. Es sind aber keine Einzahlungen erfolgt.
      Annahme: Wüstenrot hat gewartet, bis die Zinsen 12,92 € erreicht haben und die dann hinzugerechnet.

      Bausparbedingungen sagen:
      Die Zinsen werden dem Bausparkonto jeweils am Ende des Kalenderjahres gutgeschrieben, bei Beginn der Auszahlung aus dem Bausparguthaben zu diesem Zeitpunkt.

      Ist meiner Meinung nach eindeutig, dass unterjährig die Zinsen nicht einfach für eine Kündigung dazugerechnet werden können. Kennt da jemand Urteile?