Untervermietung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Untervermietung

      Ich habe ein vermietetes Haus. Der Mieter hat angefragt, ob er untervermieten darf, er geht für einige Monate ins Ausland. Ich habe dem zugestimmt mit der Bedingung, mir den Zwischenmieter namentlich zu nennen. Jetzt sind dort andere Personen eingezogen, als mir benannt wurden. Die Untermieter haben mich zu einer Hausbesichtigung wenige Tage nach ihrem Einzug gebeten. Das Haus ist verwahlrlost, Bäder und Küche z.T. schwer beschädigt, aber noch weitestgehend benutzbar, Um die Schäden begutachten zu lassen, möchte ich mit Handwerkern da rein. Jetzt besteht der Hauptmieter darauf, dass alle Termine mit ihm abgesprochen werden und er will dann dabei sein. Meine Frage ist, ob eine solche Forderung rechtens ist? Die Untermieter sind mit Handwerkerterminen einverstanden, nicht aber mit der Anwesenheit des Hauptmieters. Was kann ich tun?
      Vielen Dank!