Verständnisfragen zur Besteuerung / Investmentsteuerreformgesetz

    • Möchte eine erfreuliche Nachricht mitteilen.

      U. a. werden meine Anlagen bei ebase aufbewahrt. Nach einigen Tipps aus dem Forum habe ich ich das Vertragswerk durchgeschaut und sehen können, daß der Einzug der Vorabpauschale im Ausnahmefall auch über da Verrechnungskonto erfolgen kann.

      Dies habe ich meinem Vermittler (fondsdiscount) mitgeteilt. Zunächst konnte auch er im Dezember 2019 nichts bewirken.

      Heute erhielt ich seitens des Vermittlers die Mitteilung, daß sich ebase nun doch auf Druck von höherer Stelle bewegt.
      Meine Vorabpauschale wird ab heute vom Verrechnungskonto eingezogen.