Erfahrungen mit Dr. Schlemann (Berufsunfähigkeitsversicherung)

    • Vielen Dank die nette Begrüßung und diesen Impuls Anika S.!

      Gerade weil wir hier neu sind freuen wir uns besonders auf das Feedback der Finanztip-Interessenten bzw. -Kunden, die von unserem Beratungsangebot Gebrauch machen.

      Herzliche Grüße
      Berndt Schlemann & Sebastian Weißschnur
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Hallo,

      wenn Finanztip einen Experten vorstellt gehört m.E. die rechtliche Einordnung mit dazu.Laut Homepage ist die „Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung e.K.“ für den Bereich der BU- Versicherung ein Versicherungsmakler.

      Um es für Laien ganz knapp und damit unvollständig zu formulieren, ein Versicherungsmakler lebt von der Provision, die ihm der Versicherer für die Vermittlung von Versicherungsverträgen bezahlt. Das ist erst einmal nicht ehrenrührig und ich habe in meiner Berufstätigkeit viele gute Versicherungsmakler kennengelernt, die sich für ihre Kunden ins Zeug gelegt haben, leider aber auch andere. Um gleich Nachfragen vorzubeugen, da ich in einem anderen Versicherungszweig unterwegs war, ist mir Herr Dr. Schlemann nicht begegnet.

      @Anika S. ich glaube, soviel Transparenz sollte sich Finanztip leisten.

      Gruß Pumphut
    • Hallo Pumphut,

      völlig richtig, Transparenz finden wir ebenfalls sehr wichtig und den Status eines Beraters sollten Anfragende auf alle Fälle vorab kennen. Diese Information erhält jeder Interessent von uns schon beim ersten Kontakt wie gesetzlich vorgeschrieben über unsere sog. "Erstinformation" und unsere Seite Versicherungsmakler und andere Versicherungsvermittler, auf der die unterschiedlichen Arten von Versicherungsvermittlern ausführlich beschrieben werden. Über die Kosten unserer Beratung informieren wir ganz offen auf unserer Seite Kosten unserer Beratung.


      Herzliche Grüße
      Berndt Schlemann & Sebastian Weißschnur
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Hallo @Pumphut

      die Vorstellung, die Einordnung unserer Empfehlungen und wie immer auch wie wir zu diesen Empfehlungen gekommen sind, steht in unserem Ratgeber:
      finanztip.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/#c78377

      In diesem Thread - um das nochmal nach vorne zu stellen - soll es darum gehen, dass Nutzer uns Erfahrungen - positive wie negative - mit dem Anbieter berichten.
    • Hallo,

      ich hatte vor kurzem eine Online-Beratung mit Herrn Weißschnur. Das Gespräch war von Beginn an transparent, gut strukturiert und leicht verständlich. Meine Fragen wurden von ihm direkt beantwortet und gut erklärt. Nach den Telefonaten gab es noch ausführlich zusammenfassende Emails mit den Ergebnissen und weiterführenden Informationen. Beratungstermine waren kurzfristig verfügbar und die Bearbeitung meiner Anfrage super zügig.

      Zusammenfassend habe ich mich gut beraten gefühlt und sollte ich noch Beratung zu anderen Themen suchen, ist Herr Weißschnur meine erste Anlaufstelle.

      Schöne Grüße!
    • Was soll man als Laie schon machen? Im Internet recherchieren und hoffen, dass die guten Bewertungen stimmen. Im Falle von Herrn Weißschnur kann ich dies beruhigt bestätigen: Alle meine Anfragen, Wünsche und Bedürfnisse wurden persönlich aufgenommen, angepasst und letztlich schriftlich zusammengefasst. Ohne Druck und flexibel auf Terminverschiebung reagiert. Vielleicht nicht nur für Laien die richtige Anlaufstation...
    • Habe zum 01.04.19 eine BU abgeschlossen.
      Mein Ansprechpartner war Herr Weißschnur. Er hat mich kompetent und ausführlich beraten.
      Versicherungsrechtliche Nachfragen hat er zu meiner größten Zufriedenheit verständlich und prompt beantwortet.
      Im Zusammenspiel mit der Onlineberatung fühlte ich mich umfassend informiert.
      Seine Aussage waren überprüfbar.
      Wurde keinem Zeitdruck ausgesetzt.
      Werde bei zukünftigen Versicherungsabschlüssen nach Möglichkeit auch Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung e.K. und hier bevorzugt Herrn Weißschnur kontaktieren.
    • Super glaubwürdig, drei newbees, die dann unbedingt als Erstes ihre guten Erfahrungen mit der Firma Dr. Schlemann loswerden wollen. Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird von den drei Kandidaten in Zukunft hier nichts mehr zu lesen sein....

      drschwenke.de/der-legale-weg-z…ch-positiven-bewertungen/

      Vielleicht überprüfen die Admins ja mal die IP Adressen (oder besser noch andere nicht veränderbare ID-Spuren des Rechners) der drei Kandidaten und gleichen sie mit der Firma Dr. Schlemann ab....
    • Hallo @Oekonom,

      ich kann verstehen, dass wenn sich jemand hier frisch anmeldet und einen positiven Bericht schreibt, Ihnen durch den Kopf geht, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Vielleicht könnte man damit aber auch anders umgehen, als andere Menschen ohne konkrete Grundlage öffentlich der Unlauterkeit zu bezichtigen? Wie fänden Sie es als Kunde, der dank Finanztip zu uns fand, von uns beraten wurde und sich die Mühe macht, hier seine Erfahrungen zu beschreiben, direkt mit solchen Unterstellungen begrüßt zu werden? Noch dazu von einem wie es scheint „alten Forums-Hasen". Und es ist doch vermutlich legitim, sich hier nur für einen Erfahrungsbericht anzumelden, ohne wie Sie respektable 1.168 Beiträge zu schreiben.

      Bitte nehmen Sie sich doch die Zeit, etwas genauer zu recherchieren. Die von Ihnen vermuteten Tricks passen weder zu uns, noch haben wir es „nötig“, uns mit Fake-Bewertungen zu schmücken. Aktuell 1.432 Bewertungen auf den verschiedensten Bewertungsportalen (Stand 4/19 siehe https://schlemann.com/aktuelle-kundenbewertungen/) sprechen vielleicht für sich. Insbesondere bei WhoFinance werden diese SEHR genau überprüft – mit IP Adresse, Rückfrage beim Kunden und allem Drum und Dran!

      Wir haben aber nichts zu verbergen. Wenn möglich, bitten wir die Admins deshalb ebenfalls, wie von Oekonom vorgeschlagen, "die IP Adressen (oder besser noch andere nicht veränderbare ID-Spuren des Rechners) der drei Kandidaten ... mit der Firma Dr. Schlemann" abzugleichen! Damit sollte die Angelegenheit schnell geklärt sein. Sollte das nicht gehen, könnten wir uns folgendes Vorgehen vorstellen, damit kein "Gschmäckle" im Raum stehen bleibt:
      1. Wir bitten die Kunden, die wir anhand des Pseudonyms zuordnen können, um Freigabe, den Admins Details kommunizieren zu dürfen, ggf. teilanonymisiert und natürlich ohne sensible Gesundheitsdaten.
      2. Die Admins erhalten (nach Zusicherung von Vertraulichkeit) Name, Anschrift und Beratungsdokumentation zur Überprüfung.
      3. Nach einer Stellungnahme der Admins, ob sie die Berichte für authentisch halten, entschuldigt sich @Oekonom und die Diskussion wird wieder gelöscht. Es soll ja niemand verleidet werden, hier einen Erfahrungsbericht zu schreiben.
      Ich hoffe es erwartet niemand von uns bzw. von Schreibern eines Berichts permanent eine solch aufwendige Rechtfertigung!

      Ach ja @Oekonom: Lassen Sie sich doch gerne einmal von uns beraten, dann können Sie sich am besten Ihre eigene Meinung bilden! :)

      Beste Grüße
      Berndt Schlemann
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Ich finde es grundsätzlich ärgerlich, dass Anbietern hier ein Forum geboten wird.

      Die Community ist ein "Verbraucher-Forum" und dient dazu "Ihre Fragen stellen, andere Leser kennen lernen und sich austauschen." (Zitat Startseite). Sofern sich hier echte Fachleute beteiligen und in diesem Sinne die Community nach vorne bringen finde ich das sehr gut, da ich Laie bin und manchmal an meine Grenzen stoße. Werbung für die eigene Tätigkeit verbietet sich dabei natürlich von selbst.

      Ich teile den Eindruck von @Oekonom dass die fraglichen Meinungsäußerungen bestellt sind. Die Anleitung findet sich auf der (falsch) verlinkten Internetpräsenz, sie sind also zumindest seitens des Anbieters motiviert.

      Ganz allgemein: für mich sind die Einmal-Postings ein Ärgernis, das ich von verschiedenen Anbietern zu beobachten meine. Diese Anbieter kommen für mich ganz allgemein nicht in Frage, da ich dann auch von unredlichen Geschäftsmethoden ausgehe.
    • Danke @Kater.Ka für den Hinweis mit dem Link - ist korrigiert. Mit 1.758 Beiträgen kennen Sie die Community deutlich besser als ich. Wenn ich das Konzept dieser konkreten Seite "Erfahrungen mit Dr. Schlemann" richtig verstanden habe, dann geht es darum, dass jemand, der von uns beraten wurde, hier von seinen Erfahrungen berichtet. Nicht mehr und nicht weniger haben diese Kunden, die uns über die Finanztip Seite gefunden haben, gemacht. Natürlich animieren wir zufriedene Kunden dazu, uns zu bewerten. Das halte ich nicht für verwerflich, sondern für etwas völlig Normales. Und ist ein himmelweiter Unterschied zur anfänglichen Unterstellung, wir würden uns selbst bewerten! Dass wir uns zu solchen Vorwürfen äußern (müssen) kann man wohl kaum als "ein Forum bieten" oder "Werbung" bezeichnen.

      "Ganz allgemein" bin ich vollkommen bei Ihnen @Kater.Ka: Unredliche Beiträge haben weder hier noch bei anderen Bewertungsportalen etwas verloren. Die Anzahl von Beiträgen ist wie sich hier zeigt aber kein taugliches Indiz für Redlichkeit! Und: Jeder fängt mal klein an :) .

      Ich würde mich freuen, wenn wir es damit bewenden lassen können. Diese Diskussionen bringen Lesern, die hier gemäß der Überschrift nach Erfahrungsberichten suchen, glaube ich wenig Nutzen.

      Beste Grüße
      Berndt Schlemann
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Da ich während meiner Recherche zum Thema BU über Finanztip zu Herrn Weißschnur von der Firma Dr. Schlemann gekommen bin, möchte ich in diesem dafür vorgesehenen Thread meine Erfahrung posten. Die Beratung liegt ca. 4 Wochen zurück.



      Meine BU Versicherung war nicht mehr ausreichend, sowohl was die Leistungen/Konditionen, als auch die Versicherungsdauer, die nicht bis ins Rentenalter reichte, anging. Da meine alte Versicherung keine Möglichkeiten der Verbesserung sah, habe ich angefangen, mich weiter zu informieren und bin dann über Finanztip.de auf Herrn Weißschnur im Hause Dr. Schlemann Finanzberatung gestossen. Nach unkomplizierter Kontaktaufnahme hat Herr Weißschnur das Thema mit mir in mehreren Telefonaten/Websessions aufgearbeitet und mir ein maßgeschneidertes Angebot zusammengestellt. Dabei wurden nicht nur verschiedenste Angebote analysiert, sondern auch eine detaillierte to-do Liste erstellt. Auf meine Rückfragen habe ich immer kurzfristig hilfreiche Antworten bekommen, auch Sonntags. Miittlerweile ist alles zu meiner Zufriedenheit geregelt, und ich habe einen wichtigen und notwendigen Schritt zu meiner Risikoabsicherung gemacht. Zum Thema BU kann ich Herrn Weißschnur uneingeschränkt weiterempfehlen.

      K.S.
    • Zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung habe ich mich auf Finanztipp eingelesen und bin bei meiner weiteren Recherche auf die gut strukturierte, informative Seite von Dr. Schlemann - Sebastian Weißschnur gestoßen. Auf der Suche nach einem unabhängigen Finanz- und Versicherungsberater hat mich dann nicht zuletzt die Finaztippempfehlung dazu bewogen, mich an Herrn Weißschnur zu wenden.

      Die 2 Team-Viewer Gespräche verliefen strukturiert und effektiv. Trotz meiner Sondersituation als Angestellter mit anstehender Verbeamtung, konfigurierte Herr Weißschnur einen passenden Vertrag (Mit Dienstunfähigkeitsklausel) und klärte mich über Zusammenhänge auf, die mir trotz einiger Eigenrecherche nicht bekannt waren.

      Besonders überzeugt hat mich Herr Weißschnur zudem, weil ich ein Altersvorsorgeprodukt bei ihm abschließen wollte, er mir jedoch eine, für meinen individuellen Fall sinnvollere Alternative aufgezeigt hat, von der er selbst nicht profitiert!
    • Hallo Zusammen,

      mir wurde durch Herrn Weißschnur hier eine fachlich sehr kompetente Beratung, die letztendlich zum erfolgreichen Abschluss meiner BU-Absicherung geführt hat, zuteil. Es wurde sich ausgesprochen viel Zeit genommen um alle meine Fragen zu beantworten und gemeinsam haben wir die doch recht aufwendigen Fragen zur Krankenhistorie aufgearbeitet. Dies hat sich einige Wochen hingezogen, da es enorm wichtig ist hier Genauigkeit als oberste Prämisse zu beachten, denn schließlich läuft man Gefahr den Versicherungsschutz zu riskieren, wenn die Dokumentation fehler- bzw. lückenhaft übermittelt wird.
      Während dieser Zeit wurden meine Fragen stets prompt und kompetent beantwortet. Insgesamt ist der gesamte Prozeß ist in meinem Rhythmus verlaufen.

      Ich denke die unabhängige Finanzberatung Dr. Schlemann wird völlig zu Recht zu Deutschlands besten Finanzdienstleistern gezählt. Ich zumindest habe mich sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt und würde sie jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen. Top!
    • Hallo @Comandante,

      stimmt, das richtige Handling im Leistungsfall ist ebenso wichtig wie der sorgfältig vorbereitete Abschluss der "richtigen" BU. Viele Ablehnungen erfolgen wegen einer Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht, deshalb würde ich gute Beratung beim Abschluss und Hilfe im Leistungsfall als ähnlich bedeutend einschätzen. Auf diesem Gebiet arbeiten wir mit renommierten, auf BU Leistungsfälle spezialisierten Versicherungsberatern und Rechtsanwälten zusammen. So ist sichergestellt, dass bei der Beantragung der BU Rente keine unnötigen Fehler gemacht werden. Je besser und vollständiger die Unterlagen aufbereitet sind, desto glatter und schneller erfolgt die Leistungsprüfung bei den Gesellschaften. Entstehende Kosten übernimmt ggf. eine Rechtsschutzversicherung. Zum Glück ist die Anzahl unserer Kunden, die diesen Service nutzen mussten, noch überschaubar. Die Erfolgsquote lag dann bislang jedoch bei erfreulichen 100%. Mal sehen, ob jemand hier davon berichten und sich "outen" mag.

      Beste Grüße
      Berndt Schlemann
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Hallo Zusammen,

      habe Herrn Dr. Schleemann über das Internet gefunden, da ich eine BU und Beratung zur PKV wünschte. Er kennt sich mit den kniffligen Dingen aus, die bei Ärzten zu beachten sind. Ich hatte mir privat schon ein Vorwissen zu den Themen angelesen.
      Die Termine laufen mit Plan und Struktur ab, am Anfang wird alles erklärt, weitere Termine sind zügig zu bekommen und können auch über Skype laufen, wenn man es mal nicht in sein Büro schafft. Besonders gut finde ich die E-Mail-Zusammenfassungen nach jedem Termin.
      Zuvor wollten mich andere Berater nach wenigen Telefonaten ohne ein persönliches Kennenlernen in eine BU und PKV im wahrsten Sinne reinquatschen, schlugen mir ohne Begründung wenige oder keine Alternativen zu einem Anbieter vor (ich solle vertrauen ) und schienen nicht besonders interessiert daran zu sein Beitragszuschläge zu reduzieren.

      Herr Schleemann fragte erstmal nach meiner privaten Lebenssituation und künftiger Planung, zeigte Tabellen mit einer grösseren Auswahl, erklärte Vor- und Nachteile PKV/GKV, zeigte mir bei meiner bestehenden BU Stärken und Schwächen auf und führte Pro und Contra alte BU behalten vs. nach neuen Tarifen gucken verständlich an. Er nahm sich Zeit um bei bestehenden Vorerkrankungen Beitragszuschläge zu reduzieren, selbst wenn das in die Extrarunde ging. Er erklärte mir, wie er zu seinen Empfehlungen kommt. Das fand ich mega gut.

      Also ich kann diese Beratung sehr empfehlen.