Sicherheitenfreigabe Bausparkombidarlehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicherheitenfreigabe Bausparkombidarlehen

      Guten Tag,

      ich habe ein Bausparkombidarlehen abgeschlossen, welches in 2020 umgeschuldet werden soll.

      Aktuell liegen zwei Bausparer (Wohnriester) mit je etwa 20.000 EUR Guthaben vor, die gegen zwei vorfinanzierte endfällige Darlehen laufen. (je 50.000 EUR) Daneben besteht ein Annuitätendarlehen über 130.000 EUR, das mittlerweile eine Restschuld von 40.000 EUR aufweist. (weitere 10.000 EUR könnte ich sofort tilgen) Der Beleihungswert der Immobilie wurde von einer anderen Bank per 2016 mit 330.000 EUR beziffert, als Grundschuld sind 235 TEUR eingetragen.


      Also:
      Darlehen aktuell 140 TEUR (bzw. 130 TEUR nach Sondertilgung)
      Grundschuld 235 TEUR, zusätzliche Sicherheit 2*20 TEUR in den BSVs.

      Besteht hier nun eine nachträgliche Übersicherung, sodass ich eine Freigabe von Sicherheiten verlangen dürfte? Ich würde gerne die Wohnriesterverträge flexibler besparen - zulagenoptimiert...

      Danke für eure Hilfe :)