Widerruf einer LV von 1993

    • Widerruf einer LV von 1993

      Hallo Gemeinde!

      Ich habe eine Lv über 150000 DM im November 1993 abgeschlossen,sie wurde mir von einem OVB Berater vermittelt.
      Die Versicherungsgesellschaft war die Volksfürsorge,die ja bekanntlich von der Generali übernommen wurde, und diese nun sämtliche Lv Verträge verkauft hat.
      Da mein Vertrag vor 1994 geschlossen wurde,traut sich dort wohl kein Anwalt ran.
      Obwohl es gerade diese Drückervereine wie die OVB usw. waren die beim beraten der Kunden nicht unbedingt fachlich korrekt vorgegangen sind.
      Hat jemand Tips oder Erfahrungen,ich würde mich sehr freuen.
    • Ich würde bei so einem Altvertrag erst einmal prüfen ob der sich nicht lohnt - denn die Bedingungen damals sind heute gerade zu top bzw "fürstlich" - habe ja auch einen Vertrag damals noch von der Volksfürsorge - abgeschlossen 1999 und obwohl man dies heute nicht mehr so abschließen würde sind die Konditionen wirklich sehr gut - die BU "Schülertarif" total günstig für den versicherten Betrag, dazu die 4 Prozent Garantieverzinsung und die Steuerfreiheit bei Auszahlung..

      Also bevor man wegen des "Verkaufs" in Panik verfällt und widerspricht, sollte man sich zu erst einmal überlegen ob es nicht sinnvoll ist den Vertrag weiter zu führen da im Regelfall solche guten Bedingungen heute nicht mehr am Markt gegeben sind...

      Denn der Vertrag läuft ja auch so weiter bis zum Ende....