Annuitätendarlehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Annuitätendarlehen

      Bei der Durchsicht der Unterlagen zu meinem Darlehensvertrag bei der DSL Bank ist mir aufgefallen, dass die Saldenmitteilung(aus der u.a. das Verhältnis von Zinsen zur Tilgung hervorgeht) am Anfang der Laufzeit meines Immobilienkredits nicht mit dem repräsentativen Tilgungsplan (in der Anlage zum standardisierten europäischen Merkblatt) übereinstimmt. So wurden in den ersten beiden Monaten nur Zinsen und gar keine Tilgung angerechnet. Da ich den Vertrag nach Ablauf der zehn Jahre kündigen möchte, würde ich gerne von unabhängiger Seite den obengenannten Punkt sowie die exakte Restschuldsumme und das genaue Ende meines Darlehnvertrages prüfen lassen. Kann mir jemand einen Tip geben, wer so etwas (möglichst nicht allzu kostenintensiv) macht?
    • Hallo Christian, wirhatten damals mit der Bank eine Tilgungsaussetzung für die ersten Monate unseres Annuitätendarlehens vereinbart. Das wurde auch im Darlehensvertrag so festgehalten. Steht so eine Vereinbarung in Deinem Vertrag?
      Unter zinsen-berechnen.de findest Du interessante Rechner zur Berechnungder Restschuld, den Kreditrechner für Annuitätendarlehen oder für die flexibleren Darlehen eventuell auch den Darlehensrechner. Eventuell kannst Du Dir die Restschuld selber ausrechnen? Ansonsten würde ich direkt bei Deiner DSL Bank nachfragen, die müssen Dir die Restschuld nennen können.