ETF - flexible Raten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ETF - flexible Raten

      Liebe Finanztip-Community,
      Ich bin noch ganz am Anfang und hoffe von euch eine Einschätzung oder sogar konkrete Hinweise zu bekommen.
      Ich mlchte gern wissen, ob es möglich ist, zusätzlich zu einer festen Rate eines Sparplans Beträge in diesen Sparplan einzuzahlen. Zum Beispiel, wenn am Ende des Monats noch Geld übrig ist und der Kontostand ein gesundes Plus beträgt.

      Vielen Dank im Voraus für eure Zeit!
    • Hallo @Dani FT

      Willkommen in der Community.

      Du kannst einen Sparplan jederzeit löschen oder ändern. Ich mache es zB so, dass ich einen "festen" Sparplan habe, den ich immer bedienen will und einen "flexiblen" den ich jederzeit stoppen würde, wenn zB unvorhergesehene Ausgaben kommen. So weiß ich, ok, Betrag x ist definitiv angelegt, bei Betrag y entscheide ich spontan, ob ich ihn auch mal für einen Monat nicht investiere.

      Ich persönlich finde das praktisch, es hängt natürlich von der Kostenstruktur deines Depotanbieters ab, ob das Sinn macht. Ich bespare einen ETF ohne Kaufkosten, da macht die Anzahl der Sparpläne keinen Unterschied. Auch bei prozentualen Kosten wäre die Anzahl egal. Bist du zb bei der DKB oder Onvista, hast du fix 1,50 Euro bzw 1 Euro kosten (meine ich mich zu erinnern), dann wäre die Änderung des einen Sparplans jeden Monat sinnvoller.