Wertpapierdepot Österreich - Steueransässig Schweiz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wertpapierdepot Österreich - Steueransässig Schweiz

      Neu

      Guten Morgen!

      Ich möchte einen Sparplan für einen ETF einrichten und dafür ein Wertpapierdepot eröffnen (Flatex). Ich bin momentan in der Schweiz wohnhaft, aber österreichischer Staatsbürger. Ich werde innerhalb der nächsten 1-3 Jahre wieder nach Österreich zurückkehren und dort meinen Lebensmittelpunkt haben. Deswegen möchte ich auch ein Onlinedepot bei Flatex in Österreich eröffnen und nicht in der Schweiz. Haben Sie Informationen wie sich das steuerlich auswirkt? Zwischen Österreich und der Schweiz besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen, weswegen es eigentlich kein großes Problem sein sollte. Ich nehme an, dass ich auf den schweizerischen Steuersatz bemessen werden, so lange ich hier noch wohne. Können Sie mir Empfehlungen machen wie ich diese Situation am besten handhaben kann?

      Das Depot wird von meinem EUR Konto in Österreich aus befüllt und nicht von der Schweiz aus.

      In der Hoffnung, dass Sie mir weiterhelfen oder in die richtige Richtung lenken können, verbleibe ich mit besten Grüßen.
    • Neu

      Hier steht schon einiges drin:

      estv.admin.ch/dam/estv/de/doku…oad.pdf/oesterreich-d.pdf

      Ö wird eine Quellensteuer einbehalten.
      Falls sich steuerbares Einkommen ergibt, so muss das in der Schweiz deklariert werden (genauso wie ggf. das Vermögen).

      Rechtsverbindliche Auskunft kann dir nur die für dich zuständige Finanzverwaltung in der Schweiz geben.