Erfahrungen mit Smava

    • Ich habe letzten Herbst den -0,4%-Kredit bei Smava bekommen, obwohl ich davor eigentlich selbst nicht daran geglaubt und es für einen Marketinggag gehalten hatte, so wie kostenlose Flüge o.ä.

      Fakt ist natürlich, dass Smava an den Aktionskrediten unmittelbar kein Geld verdient. Die gleichen Kredite sind direkt bei den Banken vermutlich teurer, und Smava (oder andere Anbieter) zahlt in diesem Fall drauf.

      Das sind Werbeaktionen. So wie jede Rabattaktion im Supermarkt auch, wo der Händler mit den runtergesetzten Produkten dann natürlich weniger oder gar nichts mehr verdient.
      Ziel solcher Aktionen ist es, Kunden zu gewinnen, die dann beim nächsten Mal eher wieder zu einem kommen, auch wenn die Aktion dann vorbei ist und wieder reguläre Preise gelten.
    • fredo47 schrieb:

      Das sind Werbeaktionen. So wie jede Rabattaktion im Supermarkt auch, wo der Händler mit den runtergesetzten Produkten dann natürlich weniger oder gar nichts mehr verdient.
      Ziel solcher Aktionen ist es, Kunden zu gewinnen, die dann beim nächsten Mal eher wieder zu einem kommen, auch wenn die Aktion dann vorbei ist und wieder reguläre Preise gelten.
      Der Unterschied zum Supermarkt ist aber, dass dieser ein Angebot vorrätig haben muss, alles andere ist unlauterer Wettbewerb und kann von Mitbewerbern abgemahnt werden. Wenn nur einer von 1000 dieses -0,4% Kreditangebot von Smava erhält, dann ist es kein Aktionsangebot. Es ist Bauernfängerei, unseriös und sorgt für unzufriedene Kunden.
    • Ich habe ebenfalls schlechte Erfahrungen mit Smava gemacht (2018) und kann hier nur zustimmen. Die guten Bewertungen im Netz sind mir schleierhaft und scheinen mir nicht ausreichend seriös/glaubwürdig.
      Ich wollte mich bei Smava lediglich informieren.
      Binnen einer Minute klingelte mein Telefon. Ein Smava-Berater.
      Ich informierte mich sodann über ihn, bedankte mich und hatte aber kein weiteres Interesse.
      Anschließend wurde und werde ich bis heute zugespamt. Wochenlang, nach dem Telefonat, bekam ich zusätzlich Post mit bald dezimeterdicken Kreditanträgen von zig Banken. In mehrfacher Ausfertigung und auch noch wiederholter Zusendung gleicher Banken.Ein absoluter, überflüssiger und an Absurdität grenzender Papierverbrauchs-Wahnsinn, kiloweise,was mich äußerst wütend macht, angesichts der aggressiven Abholzung von Regenwäldern...
      Zumal ich doch jetzt erst recht keinesfalls, bei dieser extrem aufdringlichen Vorgehensweise, ob per Mail oder Post, 0ber Smava je etwas ordern würde! Auch natürlich meine Mitmenschen von meiner Erfahrung berichte und das so ein Vorgehen am Ende nur ins eigene Gemächt schlägt bzw am eigenen Stuhl sägt. Wie dumm ist das denn?!
      Emails an Smava, auch an den Berater, blieben unbeantwortet. Beschwerdemöglichkeiten sind nur zum Schein auf deren Seite "ausgestellt". Wurde nicht weiter geleitet. Ich wollte unbedingt diesen Papier-Wahsinn stoppen. Ich vermute, dass der Berater das alles veranlasst hat, um seine Provision zu erhalten...
      Ich hatte einen Score von 98%. Eine saubere Schufa.
      Als ich mich direkt bei der IngDiba informierte, teilte die Beraterin mir mit, sie kann mir das Geld nicht freigeben, da mein Score zu niedrig ist! Ich dachte, ich höre nicht richtig! Ich erzählte ihr von meiner Erfahrung mit Smava, die mir durch die massenhaften Kreditanfragen meinen Score versaut haben. Sie teilte mir mit, dass sie das schon des öfteren mitbekommen hätte und ich jetzt ein paar Monate warten müsse, bis sich mein Score wieder erholt hat.
      Letzten Endes habe ich es nicht gebraucht.
      Also, Smava ist sowas von durch bei mir und das "Smava-Team" hier braucht mir jetzt nicht kommen und ggfs antworten "Es tut uns leid..."

      Das gleicht euren persönlichen "Smava-Score" ganz sicher nicht aus.
    • Was äußerst wichtig zu bedenken ist:
      Wenn ich dringend Geld gebraucht hätte, hätte ich gezwungenermaßen nur die Kreditanträge, die über Smava gekommen sind, nehmen können.
      Ich hätte keinen direkten Weg mehr zu einer Bank meiner Wahl nehmen können, da die Smava durch ihre Vorgehensweise meinen Score so negativ beeinflusst hat, dass dieser Weg für mich versperrt gewesen wäre.
      Keine andere Bank hätte mir einen Kredit gegeben.
      Das betrachte ich als ganz üble Manipulation und Bauernfängerei.
    • Smava ist der einzige Kreditvergleich, bei dem ich ALLE Daten inklusive Kontonummer (!!!) eingeben muss, bevor überhaupt ein Kreditangebot ersichtlich ist!!!
      Das habe ich nur aus dem Grund gemacht, weil ich das „Lockangebot“, einen Kredit zu 0,68% Zinsen haben wollte!
      Ich habe erwartet, dass ich als Beamter, verbeamtet auf Lebenszeit, in einem Haushalt mit meiner Frau und meinem Kind lebend, mit einem monatlichen gemeinsamen Einkommen (inkl. Kindergeld) von knapp 5000 € netto (!!!) und einer Eigentumswohnung im Wert von über 100 000 € dieses Angebot bekommen würde!
      (Gewünschte Kreditsumme 5000 €).
      Der güngstigste Kredit hat jedoch 2,84 % eff. Jahreszins!
      Bei anderen Anbietern bekomme ich diese Summe bereits mit 1,99 % eff. Jahreszins und sehe die Konditionen OHNE, dass ich vorher alle meine Daten eingeben muss!
      Ich bin mehr als nur enttäuscht von SMAVA! Meiner Meinung nach betreibt ihr Bauernfängerei und greift so viele Daten wie nur möglich ab. Das wäre ja noch in Ordnung, wenn man dafür wenigstens einen Kredit mit Top- Konditionen bekommen würde! Aber eure Angebote sind noch schlechter als von anderen Portalen, und dort muss ich meine Daten vorher nicht preisgeben sondern nur, wenn mir das Angebot gefällt.
      Außerdem wird man, wie bereits schon mehrfach geschrieben, von SMAVA mit Angeboten zugespamt, die machen Verträge bereits unterschriftsreif fertig, obwohl man nur wissen wollte, zu welchen Konditionen man einen Kredit bekommt!
      Schufaanfragen habe ich nicht überprüft, gehe aber davon aus, dass SMAVA das auch gleich macht. Ob das im Kleingedruckten steht weiß ich nicht, ich finde aber, das sollte irgendwo deutlich stehen!!!
      „Wenn sie auf ja klicken, dann fragen wir bei der Schufa nach ihrer Kreditwürdigkeit, vorher bekommen Sie von uns kein Angebot“ oder sowas in der Art….aber damit würden sie natürlich viele abschrecken…
      Naja, ich finde ein solches Vorgehen jedenfalls sehr verwerflich.
      Andere Portale wollen natürlich auch Daten…aber dort kann ich wenigstens
      schon vorher sehen, in welchem Bereich die Konditionen für einen
      möglichen Kredit liegen, ohne dass ich meine Daten preisgeben muss