Finanztip App
Alle Inhalte in der App
App laden

News

Fairer Fernwärme-Preis in Deiner Stadt? So findest Du's raus

Lohnt sich Fernwärme in Deiner Region? Und was ist überhaupt ein fairer Preis? Hier eine klare Antwort zu bekommen, ist schwierig. Jetzt soll eine neue Plattform helfen.

Sandra Duy
Finanztip-Expertin für Energetische Sanierung

Mehrere Verbände haben eine neue Plattform gestartet, auf der Du die Fernwärme-Preise in vielen deutschen Städten einsehen kannst. Diese Transparenz ist wichtig, denn anders als bei Strom und Gas kannst Du bei Fernwärme einen vielleicht teuren Anbieter nicht wechseln. Du bist an den Preis Deines lokalen Anbieters gebunden. Wer besonders hohe Preise verlangt, fällt mit dem neuen Register also auf.

Aber: Fernwärme-Anbieter sind nicht verpflichtet, sich dort listen zu lassen. Deshalb warnt die Verbraucherzentrale Bundesverband, dass Anbieter mit erklärungsbedürftig hohen Preisen gar nicht erst mitmachen. Trotzdem bietet Dir die Plattform einen guten Überblick, mit dem Du einschätzen kannst, ob der Preis in Deiner Region fair ist.

Ist der Preis z. B. ähnlich hoch wie beim aktuell teuersten Anbieter im Register (39,69 ct/kWh), sind andere Heizungen wie eine Wärmepumpe oder Pellets bei Dir vermutlich sinnvoller. Wie Du bei Fernwärme sparen kannst, erfährst Du in unserem Fernwärme-Ratgeber

Speichere Deine Artikel für später ab!

Die passenden ETFs, praktische Steuertipps oder die besten Kredit­karten-Anbieter: In der Merkliste Deiner Finanztip App kannst Du Dir alles für später abspeichern.

Hol Dir die App

* Was der Stern bedeutet:

Finanztip gehört zu 100 Prozent der gemeinnützigen Finanztip Stiftung. Die hat den Auftrag, die Finanzbildung in Deutschland zu fördern. Alle Gewinne, die Finanztip ausschüttet, gehen an die Stiftung und werden dort für gemeinnützige Projekte verwendet – wie etwa unsere Bildungsinitiative Finanztip Schule.

Wir wollen mit unseren Emp­feh­lungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*).

Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion emp­foh­len wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Emp­feh­lungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist.

Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite.