Wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
KREDIT & KONTO
VERSICHERUNG
ENERGIE & MEDIEN
AUTO & REISE
RECHT & STEUERN
FORUM
In dieser Ausgabe:
LOHNT SICH DIE KREDIT-
KARTE VON LUFTHANSA, ADAC ODER AMAZON?
IM URLAUB SPAREN DANK GÜNSTIGER WECHSELKURSE
SO KÖNNEN SIE GEBÜHREN FÜR KREDITVERTRÄGE ZURÜCKFORDERN
DIE BESTEN SPARPLÄNE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN
SO VERSICHERN SIE IHRE HAFTPFLICHT BEI COMPUTERVIREN
GÜNSTIG BUNDESLIGA SCHAUEN
LOHNT SICH DIE KREDITKARTE VON LUFTHANSA, ADAC ODER AMAZON?

Mit unserem neuen Kreditkartenrechner finden Sie heraus, ob sich die Zusatzleistungen vieler Anbieter für Sie lohnen. Unternehmen wie Amazon, der ADAC oder die Lufthansa werben gern mit hohen Rabatten, umfangreichen Versicherungspaketen oder besonderem Service. Manche erfüllen das Versprechen – andere nicht. Neben den Zusatzleistungen haben wir die Kosten für das Geldabheben oder Zahlungen im Ausland in unseren Vergleich mit einbezogen. Auch die Sollzinsen der jeweiligen Angebote haben wir verglichen.

Ob Sie bis zu 100 Euro im Jahr für eine Kreditkarte mit Zusatzleistungen bezahlen sollten oder besser zur kostenlosen Alternative greifen, finden Sie heraus, indem Sie unsere 13 Fragen zur Nutzung Ihrer Kreditkarte beantworten. In nur drei Minuten wissen Sie, welches das beste der von uns untersuchten Angebote für Sie ist.
IM URLAUB SPAREN DANK GÜNSTIGER WECHSELKURSE
Wenn Sie Ihr Reiseziel für dieses Jahr noch nicht gewählt haben, können Sie durch den günstigen Euro-Wechselkurs in einigen Ländern kräftig sparen. In der Türkei, in Südafrika oder in Indonesien ist der Urlaub heute rund 20 Prozent billiger als noch vor einem Jahr, weil die lokalen Währungen stark an Wert verloren haben. So können Sie vor Ort günstiger essen gehen, Souvenirs kaufen oder übernachten und damit Ihre Reisekasse schonen.

Auch für eigentlich teure Länder wie Kanada, Norwegen oder Australien ist jetzt ein guter Reisezeitpunkt, weil der Euro dort heute deutlich mehr wert ist als noch vor einem Jahr – wie unser Schaubild zeigt:

Wertanstieg des Euro

Worauf Sie achten müssen und wie Sie den Währungsvorteil geschickt für sich nutzen können, erfahren Sie hier.
SO KÖNNEN SIE GEBÜHREN FÜR KREDITVERTRÄGE ZURÜCKFORDERN
Weil viele Klauseln in Kreditverträgen unzulässig sind, können Sie sich möglicherweise Geld von Ihrer Bank zurückholen. Das kann der Fall sein, wenn Ihre Bank zusätzlich zum Zins eine Bearbeitungsgebühr für Ihren Kreditvertrag kassiert hat. Denn viele der zugrunde liegenden Preisnebenabreden sind laut Urteilen von Oberlandes- und Landgerichten unwirksam.

Welche Klauseln betroffen sind, wie Sie Ihr Geld zurückbekommen und ein Musterschreiben für Ihre Rückforderung finden Sie in unserem Ratgeber.
DIE BESTEN SPARPLÄNE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN
Laut Tarif- oder Arbeitsvertrag erhalten viele Arbeitnehmer vermögenswirksame Leistungen (VL) in Höhe von bis zu 40 Euro im Monat. Sie können selbst entscheiden, wie Sie das zusätzliche Geld von Ihrem Chef anlegen wollen. Soll die Anlage vor allem sicher sein, empfehlen wir einen Banksparplan. Ihr Arbeitgeber zahlt die Leistungen monatlich ein und am Ende der Laufzeit von meist sieben Jahren erhalten Sie den angesparten Betrag. Wir empfehlen Ihnen dafür folgende Banken:
  • Edeka Bank: Die höchste Rendite mit 5,46 Prozent im Jahr bietet Ihnen die Edeka Bank. Sie erhalten eine Grundverzinsung von jährlich 2,5 Prozent und einen Bonus in Höhe von 14 Prozent des eingezahlten Guthabens am Laufzeitende nach sieben Jahren. Allerdings gibt es das VL-Konto nur, wenn Sie auch Ihr Gehaltskonto bei der Edeka Bank führen.
  • Degussa Bank: Die Degussa Bank bietet Ihnen eine Rendite von 3,39 Prozent pro Jahr. Diese setzt sich zusammen aus der Verzinsung von derzeit jährlich 0,15 Prozent und einem Bonus von 14 Prozent, den Sie am Ende der siebenjährigen Laufzeit auf die eingezahlten Sparbeträge erhalten. Die Rendite von 3,39 Prozent erreichen Sie also nur, wenn Sie bis zum Ende durchhalten.
  • ING-Diba: Bei der ING-Diba erhalten Sie eine Verzinsung von zwei Prozent pro Jahr ab der ersten Rate, die auf dem Konto eingeht. Diese Rendite erhalten Sie also auch, wenn Sie das VL-Konto vorzeitig auflösen.
Alle Details und Informationen über andere Möglichkeiten zum VL-Sparen lesen Sie in unserem Ratgeber.
SO VERSICHERN SIE IHRE HAFTPFLICHT BEI COMPUTERVIREN
Wer Computerviren verbreitet, kann dafür haftbar gemacht werden – egal, ob es wissentlich geschieht oder nicht. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Sie sich auf Ihrem USB-Stick einen Virus einfangen und dann auf andere PCs übertragen. Oder Sie leiten einen lustigen E-Mail-Anhang weiter, der sich später als ein Trojaner entpuppt.

Um in solchen Fällen vor Haftungsrisiken geschützt zu sein, sollten Sie prüfen, ob Ihre Police Schäden durch elektronischen Datenaustausch abdeckt. Bei älteren Haftpflichtversicherungen ist das meist nicht der Fall. Aktuelle Policen unterscheiden sich stark in ihrer Deckungssumme. Bei 25 von uns untersuchten Tarifen lag die Spannbreite zwischen 100.000 Euro und 10 Millionen Euro. Da finanzielle Schäden durch Computerviren unkalkulierbar sind, sollten Sie eine möglichst hohe Deckung dafür wählen.

In unserem Ratgeber Haftpflichtversicherung erfahren Sie, wie Sie beim Vergleich solcher Tarifdetails vorgehen und was Sie beachten müssen, um eine möglichst günstige Police zu bekommen.
GÜNSTIG BUNDESLIGA SCHAUEN
Bayern gegen Schalke oder Werder gegen Hamburg: Am Samstag treffen einige Topmannschaften und traditionsreiche Vereine der Fußballbundesliga aufeinander. Wenn Sie live Bundesliga schauen wollen, gibt es dafür viele Möglichkeiten – doch die Preise unterscheiden sich stark. Wir haben nachgerechnet: Der Stadionbesuch ist am teuersten mit durchschnittlich 85 Euro pro Spiel. Nur ein Siebtel davon wird fällig für eine Liveübertragung im Abo des Bezahlsenders Sky*, nämlich rechnerisch 12 Euro.

Sie können auch kostenlose Livestreams im Internet nutzen – damit begeben Sie sich allerdings in eine rechtliche Grauzone: Während das Ansehen höchstwahrscheinlich legal ist, ist es das Anbieten eines Streams definitiv nicht. Alle Möglichkeiten, die Bundesliga zu sehen, zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber.

WAS DAS * NEBEN LINKS BEDEUTET
Wenn Sie neben einem Link ein * sehen, handelt es sich dabei um einen sogenannten Affiliate-Link. Mit diesen Affiliate-Links stellen wir sicher, dass Sie unsere Inhalte kostenlos lesen können. Denn wenn Sie auf einen dieser Links klicken, kann es sein, dass Finanztip dafür eine Vergütung bekommt. Wofür genau, ist von Anbieter zu Anbieter verschieden: Manchmal wird allein der Klick auf die Seite vergütet, meistens ist die Vergütung aber daran gekoppelt, dass es zu einem konkreten Angebot oder Abschluss kommt. Diese Vergütung, die Finanztip eventuell von einem Anbieter erhält, hat für Sie keine Bedeutung. Denn sie wirkt sich NICHT auf den Preis aus, den Sie beim jeweiligen Anbieter bezahlen. Und sie beeinflusst NIE unsere Empfehlung für oder gegen einen Anbieter oder ein Produkt. Denn ob ein Anbieter überhaupt ein Affiliate-Programm anbietet und wie die Vergütung aussieht, wissen unsere Experten und Redakteure nicht, wenn sie den jeweiligen Artikel oder Ratgeber erstellen. Die Affiliate-Links werden erst nach Fertigstellung des Artikels durch eine separate Abteilung gesetzt, die keinen Einfluss auf die Recherchearbeit unserer Redakteure und Experten hat. Unsere Redakteure und Experten werden auch nicht danach bezahlt, wie viel Erlös Finanztip mit den Klicks aus ihren Ratgebern oder Artikeln erzielt. Sie arbeiten also völlig unabhängig und haben nur ein Ziel: Das Beste für Sie heraussuchen. Daher finden Sie auf Finanztip auch zahlreiche Links zu Anbietern ohne Affiliate-Programm (zum Beispiel zur Webseite von Nafi-Auto im Ratgeber Kfz-Versicherung). Diese erkennen Sie daran, dass neben den jeweiligen Links KEIN * angezeigt wird. Unsere Bitte an Sie: Unterstützen Sie Finanztip, indem Sie über die jeweiligen Affiliate-Links auf die Seiten der Anbieter klicken. Nur so können wir unsere aufwendige redaktionelle Arbeit finanzieren.


FINANZTIP FOLGEN AUF
DIREKT ZU FINANZTIP
Finanztip Startseite
Letzte News
Newsletter individualisieren/anmelden
IMPRESSUM    DATENSCHUTZ    JOBS    NEWSLETTER ABBESTELLEN